StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The Wolves in the Walls von Neil Gaiman
Lädt ...

The Wolves in the Walls (Original 2003; 2005. Auflage)

von Neil Gaiman (Autor), Dave McKean (Illustrator)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
2,519664,523 (4.12)49
Lucy ist die einzige, die sie hört, die Geräusche aus den Wänden. Sie warnt ihre Familie, wird jedoch ausgelacht, und so bewahrheitet sich die Weissagung: "Wenn die Wölfe aus den Wänden kommen, ist alles vorbei". Die ganze Familie wird aus dem Haus vertrieben und muss im Garten übernachten. Doch dann kehren sie den Spie um - denn die Wölfe wissen: "Wenn die Menschen aus den Wänden kommen ..." und können ihr Haus zurückerobern, die Wölfe flüchten auf Nimmerwiedersehen. Bis Lucy aus den Wänden ein Geräusch hört, als ob ein Elefant das Niesen unterdrückt ... Der als Comic- wie Fantasyroman-Autor geschätzte Gaiman (zuletzt BA 12/03) hat sich hier eine ungewöhnliche, originelle Geschichte einfallen lassen, die recht bedrohlich anfängt, sich jedoch schnell zum Amüsanten, Skurrilen wandelt. An die collage-ähnlichen, teils gezeichneten, teils gemalten und oft mit Foto-Ausschnitten durchsetzten Illustrationen des ebenfalls durch hochklassige Comics bekannten Dave McKean (vgl. zuletzt die Serie "Cages") muss man sich gewöhnen, wird jedoch schnell von der besonderen Atmosphäre gefangen. Breite Empfehlung. . - Lucy ist die einzige die sie hört, die Geräusche aus den Wänden. Sie warnt ihre Familie, wird jedoch ausgelacht und so werden die Menschen von den Wölfen aus dem Haus vertrieben - doch sie wissen sich zu wehren. Ab 5..Lucy wei , wer die Geräusche im Innern der Wände verursacht: WÖLFE! Doch niemand glaubt ihr. Bis die Wölfe eines Nachts herauskommen und sie und ihre Familie vertreiben. Aber Lucy ist nicht bereit, ihnen das Feld zu überlassen....… (mehr)
Mitglied:WillemBasson
Titel:The Wolves in the Walls
Autoren:Neil Gaiman (Autor)
Weitere Autoren:Dave McKean (Illustrator)
Info:HarperCollins (2005), Edition: Reprint, 56 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:to-read, goodreads

Werk-Informationen

Die Wölfe in den Wänden von Neil Gaiman (2003)

Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

In the very best possible way, "What the actual hell did I just read?"

Yeah, it was that good. ( )
  wetdryvac | Mar 2, 2021 |
I absolutely love the story and the pictures, but it's not for everyone, as a more sensitive child could develop a fear that there really are wolves in the walls.
Adults and teens will enjoy the subtle (and sometimes not so subtle) humor.
The artwork is frenetic (for my taste) but suits the story.

Read originally while children's librarian in 2003 for Halloween program. ( )
  librisissimo | Feb 6, 2021 |
This is a great story about parents not listening to their daughter and said daughter saving their home. It also has wolves...in the walls! It comes with a CD of Gaiman reading the story aloud, which I haven't heard yet...but if the readings from The Ocean at the End of the Lane I heard him give last week are anything to go by, it should be excellent. It is just the kind of story that should be read aloud, too, full of the rhythms and repeated refrains that fit with oral story telling.

McKean's illustrations are not readily described, which is a good thing because that means they are not cliched or boring. They seem to be some kind of digital fusion of photographic and painted elements that create a sort of collage effect I've not really seen before. They are very evocative of mood and are just as excellent as the story, which makes a doubly excellent book, overall.

Great stuff. ( )
  Arbieroo | Jul 17, 2020 |
I read this for the "A Book With The Letter W In The Title" part of my 2020 reading challenge. It was really unique, I liked how the parents were so accepting that they didn't live there anymore. ( )
  Linyarai | Feb 16, 2020 |
Short and intriguing, with some scary and engaging moments, as with most of Neil Gaiman's stories, there's a good element of suspense, but ultimately it's more whimsy than anything else. A fun little book. ( )
  Pepperwings | Jul 1, 2019 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (2 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Neil GaimanHauptautoralle Ausgabenberechnet
McKean, DaveIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Lucy walked around the house.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (3)

Lucy ist die einzige, die sie hört, die Geräusche aus den Wänden. Sie warnt ihre Familie, wird jedoch ausgelacht, und so bewahrheitet sich die Weissagung: "Wenn die Wölfe aus den Wänden kommen, ist alles vorbei". Die ganze Familie wird aus dem Haus vertrieben und muss im Garten übernachten. Doch dann kehren sie den Spie um - denn die Wölfe wissen: "Wenn die Menschen aus den Wänden kommen ..." und können ihr Haus zurückerobern, die Wölfe flüchten auf Nimmerwiedersehen. Bis Lucy aus den Wänden ein Geräusch hört, als ob ein Elefant das Niesen unterdrückt ... Der als Comic- wie Fantasyroman-Autor geschätzte Gaiman (zuletzt BA 12/03) hat sich hier eine ungewöhnliche, originelle Geschichte einfallen lassen, die recht bedrohlich anfängt, sich jedoch schnell zum Amüsanten, Skurrilen wandelt. An die collage-ähnlichen, teils gezeichneten, teils gemalten und oft mit Foto-Ausschnitten durchsetzten Illustrationen des ebenfalls durch hochklassige Comics bekannten Dave McKean (vgl. zuletzt die Serie "Cages") muss man sich gewöhnen, wird jedoch schnell von der besonderen Atmosphäre gefangen. Breite Empfehlung. . - Lucy ist die einzige die sie hört, die Geräusche aus den Wänden. Sie warnt ihre Familie, wird jedoch ausgelacht und so werden die Menschen von den Wölfen aus dem Haus vertrieben - doch sie wissen sich zu wehren. Ab 5..Lucy wei , wer die Geräusche im Innern der Wände verursacht: WÖLFE! Doch niemand glaubt ihr. Bis die Wölfe eines Nachts herauskommen und sie und ihre Familie vertreiben. Aber Lucy ist nicht bereit, ihnen das Feld zu überlassen....

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.12)
0.5
1 3
1.5
2 21
2.5 5
3 117
3.5 22
4 245
4.5 24
5 261

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,534,228 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar