StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Mord im Gurkenbeet

von Alan Bradley

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

Reihen: Flavia de Luce (1)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen / Diskussionen
6,9356231,045 (3.83)1 / 926
Eine Detektivin ist geboren, die Artemis Fowl das Wasser reichen könnte! Flavia de Luce ist 11, lebt auf einem prächtigen englischen Landsitz und verspürt eine Neigung zur Giftmischerin, zumindest was ihre arroganten Schwestern betrifft. Als im Gurkenbeet des Anwesens ein Toter gefunden wird und der Mord-Verdacht auf Flavias Vater fällt, sind ihr kritischer Geist und eine unkonventionelle Kombinationsgabe gefragt. Im Wettlauf mit der Polizei gräbt sie sich durch die vermeintlich tragische Schulgeschichte ihres Vaters und sie ermisst die Abgründe leidenschaftlicher Philatelie. Ein skurriler Kriminalfall, der durch die Entrückung in das Jahr 1950 historischen Charme gewinnt und vor allem durch sprachliche Brillanz und frische Charaktere überzeugen kann. Dem im UK bereits gefeierten Debüt lässt sich nur höchstes Lob hinzufügen. Ein Problem ist die Platzierung. Optimal wäre die Unterbringung in ausgebauten Jugendbeständen oder überall dort, wo "All-Age-Literatur" vermutet wird. Ansprechend verpackt und mit Potenzial zum Bestseller. Ab 13.… (mehr)
  1. 183
    Harriet, die kleine Detektivin. von Louise Fitzhugh (lorin77)
  2. 122
    Die Gehilfin des Bienenzüchters von Laurie R. King (clif_hiker, 47degreesnorth)
  3. 188
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone von Mark Haddon (nysmith)
  4. 111
    Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen von Jacqueline Kelly (foggidawn)
  5. 101
    The Westing Game von Ellen Raskin (chinquapin)
  6. 71
    Wo steckst du, Bernadette?: Roman von Maria Semple (BookshelfMonstrosity)
    BookshelfMonstrosity: Though Sweetness is more of a traditional mystery, it shares with Where'd You Go, Bernadette an endearing, precocious, and entertaining young narrator who pieces together clues from the adult world to solve a mystery. Character interactions are delightfully, humorously depicted.… (mehr)
  7. 93
    Mein Sommerschloß. von Dodie Smith (inbedwithbooks)
    inbedwithbooks: Deze twee boeken vertonen veel gelijkenis, door de hoofdpersonages, nl.jonge rijke betweterige meisjes.
  8. 115
    Die Eleganz des Igels von Muriel Barbery (lauranav)
    lauranav: Both show relationships and point of view of a young girl.
  9. 71
    Wir haben schon immer im Schloß gelebt von Shirley Jackson (citygirl)
    citygirl: Castle is much darker and Flavia is more adorable than creepy (Merricat is quite creepy), but if you're interested in unusual young protagonists, with a very particular world view, try these.
  10. 51
    Die Karte meiner Träume von Reif Larsen (raizel)
    raizel: Both stories about brilliant and quirky children were recommended at the same time by my daughter. T.S. Spivet is the more real character and the book is beautifully written. Yes, T.S. Spivet is a boy, but I'm not sexist enough to let that bother me.
  11. 30
    The Case of the Missing Marquess von Nancy Springer (LongDogMom)
    LongDogMom: Flavia de Luce has a similar voice as Enola and both are young, precocious and underestimated detectives.
  12. 20
    Das Hotel am See von Martha Grimes (y2pk)
    y2pk: Pre-teen girl investigating adult crimes, while putting up with her sometimes-strange family and home life. Emma Graham also appears in two other books, Cold Flat Junction and Belle Ruin. They should be read in order.
  13. 43
    Der kleine Freund von Donna Tartt (dara85)
  14. 10
    Der Monstrumologe von Rick Yancey (47degreesnorth)
  15. 00
    A Man in Uniform von Kate Taylor (starfishian)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Durchweg ein tolles Buch. Flavia ist ein phantastischer Charakter, der allen anderen die Schau stiehlt. Eine Elfjährige, wie man sie sich nur wünschen könnte. Hoffentlich wird sie nie erwachsen. ( )
  Nipf | Sep 27, 2015 |
Alles in allem war das Buch "ganz nett". Am Anfang war mir Flavia fast schon unsympathisch, zum Glück wurde sie im Laufe des Buches sympathischer, so dass ich sie am Ende doch noch "ganz nett" fand. Ähnlich erging es mir mit den anderen Charaktären. Sie alle scheinen, wie Flavia, ihre merkwürdigen Eigenheiten zu haben, trotzdem bleiben sie das ganze Buch über nur "ganz nett". Der Mordfall ist auch "ganz nett" verpackt. Auf der einen Seite erfährt man gerade so viel, dass das Buch spannend bleibt, auf der anderen Seite beschleicht einen ziemlich bald eine gewisse Ahnung, so dass man kurz vor dem Showdown Flavia doch einen Schritt voraus sein kann. Somit war das Buch für mich ein "ganz netter" Zeitvertreib, allerdings mit dem Potential zur Steigerung. Ich bin mal auf den zweiten Band gespannt ( )
  maralee | Jun 13, 2011 |
Flavia ist ein aufgewecktes elfjähriges Mädchen. Ihr Hobby ist Chemie. Besonders Gifte haben es ihr angetan. Klar, dass es sie fasziniert, als sie im Garten eine Leiche entdeckt, die wohl durch Gift ums Leben kam. So ermittelt Flavia selbst in diesem Mord und ist dabei dem zuständigen Kommisar immer eine Nasenlänge voraus.
Das Buch hat mir sehr gefallen! Ich fand es extrem witzig. Bis in die Nebenfiguren sind die Charaktere gut gezeichnet und sprachlich ist es ein Genuss. Eine sehr lustige Szene ist z.B. Flavias Unterhaltung mit dem eher schlichten Verehrer ihrer Schwester (sich mit ihm zu unterhalten war wie Telegramme mit einem monogolischen Leseanfänger auszutauschen). Flavias Altklugheit und Schläue sind noch manches weitere Buch wert! ( )
  Wassilissa | May 4, 2011 |
Witziges Buch über eine ungewöhnliche Elfjährige mit einer Faszination für Chemie und Detektivarbeit. ( )
  Kira27 | May 2, 2010 |

» Andere Autoren hinzufügen (20 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Bradley, AlanHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Entwistle, JayneErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Montgomery, JoeUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Paavilainen, MaijaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Streusel schmecken süß, jedoch
who cares for all the crinkling of the pie?

--William King, The Art of Cookery (1708)
Widmung
Für Shirley
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
It was as black in the closet as old blood.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
That means King George the Sixth, and King George the Sixth is not a frivolous man. (chapter four)
It is not unknown for fathers with a brace of daughters to reel off their names in order of birth when summoning the youngest, and I had long ago become accustomed to being called "Ophelia Daphne Flavia, damn it." (chapter 16)
It occurred to me that Heaven must be a place where the library is open twenty-four hours a day, seven days a week. No... eight days a week. (chapter 5)
My particular passion was poison. (chapter 1)
'I have forgot much, Cynara! Gone with the wind,
...
I have been faithful to thee, Cynara! In my fashion'

It's from his Non Sum Qualis Eram Bonae Sub Regno Cynarae. Perhaps you know of it? I shook my head. It's very beautiful, I said.
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (2)

Eine Detektivin ist geboren, die Artemis Fowl das Wasser reichen könnte! Flavia de Luce ist 11, lebt auf einem prächtigen englischen Landsitz und verspürt eine Neigung zur Giftmischerin, zumindest was ihre arroganten Schwestern betrifft. Als im Gurkenbeet des Anwesens ein Toter gefunden wird und der Mord-Verdacht auf Flavias Vater fällt, sind ihr kritischer Geist und eine unkonventionelle Kombinationsgabe gefragt. Im Wettlauf mit der Polizei gräbt sie sich durch die vermeintlich tragische Schulgeschichte ihres Vaters und sie ermisst die Abgründe leidenschaftlicher Philatelie. Ein skurriler Kriminalfall, der durch die Entrückung in das Jahr 1950 historischen Charme gewinnt und vor allem durch sprachliche Brillanz und frische Charaktere überzeugen kann. Dem im UK bereits gefeierten Debüt lässt sich nur höchstes Lob hinzufügen. Ein Problem ist die Platzierung. Optimal wäre die Unterbringung in ausgebauten Jugendbeständen oder überall dort, wo "All-Age-Literatur" vermutet wird. Ansprechend verpackt und mit Potenzial zum Bestseller. Ab 13.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

LibraryThing Mitglieder Verschenken

Alan Bradleys Buch Sweetness at the Bottom of the Pie wurde im Frührezensenten-Programm LibraryThing Member Giveaway angeboten.

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.83)
0.5 1
1 37
1.5 5
2 121
2.5 38
3 538
3.5 237
4 1043
4.5 149
5 542

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,478,903 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar