StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Michael Kohlhaas. Berlin 1810. von Heinrich…
Lädt ...

Michael Kohlhaas. Berlin 1810. (Original 1810; 1997. Auflage)

von Heinrich von Kleist

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
7322224,162 (3.59)45
Eine weitere Interpretationshilfe für Schüler ab Klasse 10 in der neuen Reihe der "Schroedel-Interpretationen" (vgl. Gisela Wand und Wolfgang Bühnemann in dieser Nr.) zu Kleists bedeutender und im Deutschunterricht häufig behandelter Erzählung. Einem Überblick über Kleists Leben und die geschichtliche Vorlage der Erzählung folgen eine ausführliche Inhaltsangabe, eine Formanalyse, exemplarische Interpretationen zu 2 Textstellen und ein Kapitel zur Rezeptionsgeschichte. Noch vor Karin Ackermann (BA 8/07) und Andrea Rinnert (BA 12/09) mit Nachdruck empfohlen Interpretationshilfe für Schüler zu der bekannten Erzählung Heinrich von Kleists, mit Schwerpunkt auf Formanalyse, interpretatorischen Aspekten, literaturgeschichtlicher Einordnung und Rezeption. (LK/OB: Schneider) Eine weitere Interpretationshilfe für Schüler ab Klasse 10 in der neuen Reihe der "Schroedel-Interpretationen" (vgl. Gisela Wand und Wolfgang Bühnemann in dieser Nr.) zu Kleists bedeutender und im Deutschunterricht häufig behandelter Erzählung. Einem Überblick über Kleists Leben und die geschichtliche Vorlage der Erzählung folgen eine ausführliche Inhaltsangabe, eine Formanalyse, exemplarische Interpretationen zu 2 Textstellen und ein Kapitel zur Rezeptionsgeschichte. Noch vor Karin Ackermann (BA 8/07) und Andrea Rinnert (BA 12/09) mit Nachdruck empfohlen. (1 S) (LK/OB: Schneider)… (mehr)
Mitglied:SvenKoehler
Titel:Michael Kohlhaas. Berlin 1810.
Autoren:Heinrich von Kleist
Info:Dtv (1997), Broschiert
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Michael Kohlhaas von Heinrich von Kleist (Author) (1810)

  1. 10
    Njals Saga (Classics) von Anonymous (andejons)
    andejons: Both are stories dealing with legal procedure and violence.
  2. 00
    Der Hauptmann von Köpenick von Carl Zuckmayer (spiphany)
  3. 00
    Rob Roy von Sir Walter Scott (thorold)
    thorold: Rob Roy MacGregor and Michael Kohlhaas are both peaceful traders who turn to outlawry as a reaction to the abuse of feudal power. Scott certainly knew about Kleist's novella when he wrote Rob Roy.
  4. 00
    The Lucky Mill von Ioan Slavici (Stbalbach)
    Stbalbach: Both about a merchant alone in the wilderness who is abused by local strongmen, oppressed by a corrupt government, and seeks justice through violence.
  5. 00
    Ragtime von E. L. Doctorow (Stbalbach)
    Stbalbach: Doctorow called his book "a quite deliberate hommage" (sic) to Kleist's story.
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (17)  Deutsch (3)  Italienisch (1)  Schwedisch (1)  Alle Sprachen (22)
Zeige 3 von 3
Basierend auf historischen Ereignissen schlägt diese spannende Saga von Gewalt und Vergeltung eine Brücke zwischen der mittelalterlichen und der modernen Literatur und spricht so tiefgründig den Geist der Gegenwart an, dass sie die Grundlage zahlreicher Theaterstücke, Filme und Romane bildete.

Sie ist in der Tat zu einem Klassiker geworden: die Geschichte des ehrbaren Mannes, der gezwungen ist, das Gesetz in die eigenen Hände zu nehmen. In diesem aufrührerischen Prototyp verschärft sich ein kleiner Steuerstreit explosionsartig, bis der gleichnamige Held die Streitkräfte eines ganzen Königreichs und sogar den großen Martin Luther gegen sich versammelt findet. Doch schon bald wird auch Luther von dem wachsenden Heer der Bauern gefragt: "Hat Kohlhaas nicht Recht?"

Als eines der Meisterwerke der deutschen Literatur ist Michael Kohlhaas auch eine der ergreifendsten Geschichten, die je über das Streben nach Gerechtigkeit geschrieben wurden.
  Fredo68 | May 14, 2020 |
Es mag wie humanistische Vermessenheit anmuten, dennoch: In der Zusammenschau bleibt nach der Lektüre dieses Buches der Eindruck zurück, dass die Figur des Michael Kohlhaas letztlich überraschend substanzlos bleibt. Das gezeichnete Spannungsfeld zwischen Rechtschaffenheit und Gesetzlosigkeit, das er wiederholt durchmisst, wirkt schlicht maßlos überzeichnet, die Reaktionsweise von Obrigkeit und Zeitgenossen nicht nur hilflos (wie wohl auch beabsichtigt) sondern vielmehr einfältig und somit einmal mehr unangemessen vereinfacht dargestellt.
Doch die Kernaussage des Werks ist eine zeitlos wichtige, was bereits allein zum Stellenwert als Klassiker der deutschsprachigen Literatur beitragen kann, auch wenn die wahre Meisterschaft wohl nicht allen zugänglich sein mag. ( )
  ThomasK | Mar 2, 2010 |
Zeichnet sich besonders durch die tragische Geschichte aus. Man will der Hauptperson nichts Böses, obwohl sie verwerflich handelt. ( )
  einTaugenichts | Jan 21, 2010 |
Heinrich von Kleist’s novella, based on a true story and first published in full in 1810, has now been freshly translated into English by Michael Hofmann – the closest we have to a celebrity translator. It deserves to attract a new generation of obsessives.
hinzugefügt von Nevov | bearbeitenThe Observer, John Self (Sep 5, 2021)
 

» Andere Autoren hinzufügen (37 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Kleist, Heinrich vonAutorHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Ågren, ErikÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Dorowin, HermannHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Hofmann, MichaelÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Lützeler, Paul MichaelNachwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Sahre, PaulUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Ist enthalten in

Inspiriert

Hat ein Nachschlage- oder Begleitwerk

Hat eine Studie über

Hat als Erläuterung für Schüler oder Studenten

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Eine weitere Interpretationshilfe für Schüler ab Klasse 10 in der neuen Reihe der "Schroedel-Interpretationen" (vgl. Gisela Wand und Wolfgang Bühnemann in dieser Nr.) zu Kleists bedeutender und im Deutschunterricht häufig behandelter Erzählung. Einem Überblick über Kleists Leben und die geschichtliche Vorlage der Erzählung folgen eine ausführliche Inhaltsangabe, eine Formanalyse, exemplarische Interpretationen zu 2 Textstellen und ein Kapitel zur Rezeptionsgeschichte. Noch vor Karin Ackermann (BA 8/07) und Andrea Rinnert (BA 12/09) mit Nachdruck empfohlen Interpretationshilfe für Schüler zu der bekannten Erzählung Heinrich von Kleists, mit Schwerpunkt auf Formanalyse, interpretatorischen Aspekten, literaturgeschichtlicher Einordnung und Rezeption. (LK/OB: Schneider) Eine weitere Interpretationshilfe für Schüler ab Klasse 10 in der neuen Reihe der "Schroedel-Interpretationen" (vgl. Gisela Wand und Wolfgang Bühnemann in dieser Nr.) zu Kleists bedeutender und im Deutschunterricht häufig behandelter Erzählung. Einem Überblick über Kleists Leben und die geschichtliche Vorlage der Erzählung folgen eine ausführliche Inhaltsangabe, eine Formanalyse, exemplarische Interpretationen zu 2 Textstellen und ein Kapitel zur Rezeptionsgeschichte. Noch vor Karin Ackermann (BA 8/07) und Andrea Rinnert (BA 12/09) mit Nachdruck empfohlen. (1 S) (LK/OB: Schneider)

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.59)
0.5
1 4
1.5
2 14
2.5 5
3 39
3.5 10
4 49
4.5 3
5 28

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,321,788 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar