StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The Water Mirror (The Dark Reflections…
Lädt ...

The Water Mirror (The Dark Reflections Trilogy) (Original 2001; 2006. Auflage)

von Kai Meyer (Autor), Elizabeth D. Crawford (Übersetzer)

Reihen: Merle-Zyklus (1)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
6552327,477 (3.8)3
Taschenbuchausgabe des bereits in BA 12/01 vorgestellten Erfolgstitels von Kai Meyer (erschienen zuerst im Loewe Verlag), der von jugendlichen und erwachsenen Fantasy-Liebhabern gleichermaßen verschlungen wird. Der spannende, als Trilogie angelegte Fantasyroman erzählt von den Waisenkindern Merle und Junipa, die dazu ausersehen sind, die Stadt Venedig vor dem Untergang zu bewahren.. - Die Geschichte der beiden Waisenkinder Merle und Junipa, die dazu ausersehen sind, die Stadt Venedig vor dem Untergang zu bewahren.… (mehr)
Mitglied:PrisonLibraryProject
Titel:The Water Mirror (The Dark Reflections Trilogy)
Autoren:Kai Meyer (Autor)
Weitere Autoren:Elizabeth D. Crawford (Übersetzer)
Info:McElderry (2006), Edition: Reprint, 272 pages
Sammlungen:fiction
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Die fließende Königin. Merle-Zyklus 01. von Kai Meyer (2001)

Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (20)  Deutsch (3)  Alle Sprachen (23)
Zeige 3 von 3
Ein spannender Auftakt zu einer phantastischen Trilogie - und phantastisch beschreibt hier nicht nur die positive Wertung, sondern auch ganz grundsätzlich die umfassende Kreativität und Phantasie des Autors. Die Tatsache, dass völlig absurde Aspekte wie das Andauern eines Jahrzehnte währenden Kriegs der Venezianer gegen ein ägyptisches Imperium mit Mumien, oder die Anwesenheit von Meerjungfrauen und Steinlöwen als gänzlich alltägliche Elemente beinahe nebensächlich erwähnt und in die Handlung eingeführt werden, macht die beschriebene Welt interessant: Sie wirkt größer, als die in der Trilogie verfolgte Handlung.

Der erste Band dreht sich um Merle und die blinde Junipa, die als Waisenkinder bei dem Zauberspiegelmeister (!) Arcimboldo in die Lehre gehen. Merle freundet sich über Umwege mit Serafin, einem Lehrling eines mit Arcimboldo verfeindeten Meisters an - und stolpert beinahe gleichzeitig mitten in eine Verschwörung der höchsten politischen und mystischen Riege, bei der die fließende Königin, der uralte und mächtige Schutzgeist der Lagune, beinahe von einem ägyptischen Gesandten zerstört wird.
Zusammen mit der fließenden Königin und später mit Hilfe eines 'uralten Verräters' macht sich Merle auf, um außerhalb Venedigs Verbündete im Kampf gegen die übermächtige Armee der Ägypter zu finden.

Das Buch liest sich flüssig und angenehm, spielt mit realen Orten und Begriffen ebenso wie mit phantastischen Aspekten und schafft somit ein kleines (der erste Band ließ sich in einer Nacht gut durchlesen), angenehmes Abenteuer - das Ende allerdings ist sehr düster und lässt bereits erahnen, dass die Reise der Charaktere alles andere als einfach oder angenehm wird.
  Sonuschka | Oct 13, 2015 |
Die venezianischen Waisen Merle und Junipa dürfen in der Werkstatt von Arcimboldo, der magische Spiegel herstellt und verkauft, eine Ausbildung beginnen. Dies ist besonders für Junipa ein Glück, denn das von Geburt an blinde Mädchen erhält von Arcimboldo Spiegelaugen, und lernt fortan zu sehen - schließlich sind (insbesondere: magische) Spiegel das Einzige außer Mensch und Tier auf der Welt, das sehen kann. Aber auch Merle lernt viel Neues über ihre Heimat Venedig: Über das Wesen der Meerjungfrauen beispielsweise, die steinernen Löwen, auf denen die Stadtwache reitet, oder geheimnisvolle Spiegelungen im Wasser, die in der Stunde zwischen Mitternacht und 1 Uhr an manchen Stellen in den Kanälen zu sehen sind, die aber nicht der (oder zumindest: ihrer) Wirklichkeit entsprechen. Als Merle gemeinsam mit einem Freund Zeugin wird, wie drei der venezianischen Stadträte die Lagunenstadt und die diese beschützende fließende Königin an die ägyptischen Belagerer verrät, geraten alle Beteiligten (Merle, ihr Freund, die fließende Königin, ja die gesamte Lagunenstadt) in große Gefahr.

Wunderschön geschriebene Kinder- oder Jugendfantasy von Kai Meyer, die auch Erwachsene in eine in eine fantastische Welt entführt (fantastisch sowohl als Genre als auch im eigentlichen Wortsinn verstanden). Merles Venedig wird so schön und geheimnisvoll beschrieben, dass ich am liebsten direkt in ihre Welt reisen würde. Ich freue mich darauf Merle, aber auch Junipa und die anderen Charaktere im zweiten Band weiter zu begleiten. ( )
  Lilya05 | Mar 26, 2014 |
überraschend gut ( )
  SteWi | Oct 23, 2012 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Kai MeyerHauptautoralle Ausgabenberechnet
Crawford, Elizabeth D.ÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Gehört zur Reihe

Gehört zu Verlagsreihen

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
The gondola carrying the two girls emerged from one of the side canals.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Taschenbuchausgabe des bereits in BA 12/01 vorgestellten Erfolgstitels von Kai Meyer (erschienen zuerst im Loewe Verlag), der von jugendlichen und erwachsenen Fantasy-Liebhabern gleichermaßen verschlungen wird. Der spannende, als Trilogie angelegte Fantasyroman erzählt von den Waisenkindern Merle und Junipa, die dazu ausersehen sind, die Stadt Venedig vor dem Untergang zu bewahren.. - Die Geschichte der beiden Waisenkinder Merle und Junipa, die dazu ausersehen sind, die Stadt Venedig vor dem Untergang zu bewahren.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.8)
0.5
1 2
1.5 1
2 10
2.5 3
3 33
3.5 9
4 54
4.5 11
5 34

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 164,515,289 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar