StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Wenn ich bleibe: Roman

von Gayle Forman

Reihen: If I Stay (1)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
7,452530920 (3.88)226
While in a coma following an automobile accident that killed her parents and younger brother, seventeen-year-old Mia, a gifted cellist, weighs whether to live with her grief or join her family in death.
  1. 71
    Anderswo von Gabrielle Zevin (foggidawn)
  2. 71
    Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie von Lauren Oliver (kaledrina)
  3. 72
    Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher (sduff222)
  4. 51
    Sprich von Laurie Halse Anderson (meggers12)
  5. 30
    Lovesong: Roman von Gayle Forman (kaledrina)
  6. 20
    Letztendlich sind wir dem Universum egal von David Levithan (melissarochelle)
  7. 53
    In meinem Himmel von Alice Sebold (tina1969)
  8. 10
    Love Story. von Erich Segal (Cecrow)
  9. 11
    The Afterlife von Gary Soto (weener)
    weener: Another book from the point of view a young person who is having an out-of-body experience.
  10. 11
    Die Welt, wie wir sie kannten von Susan Beth Pfeffer (Aerrin99)
    Aerrin99: A really great book that explores tragedy through a strong female teen voice in first person.
  11. 12
    How To Say Goodbye In Robot von Natalie Standiford (weener)
  12. 01
    Midnight Hour Encores von Bruce Brooks (weener)
    weener: About young women who are interested in music and family.
  13. 01
    Hopeless Savages Volume 2: Ground Zero von Jen Van Meter (weener)
    weener: I was reading If I Stay, and I thought, "I recognize those grown-up punker parents. It's just like the Hopeless-Savages!"
  14. 02
    Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen. von Mitch Albom (tina1969)
  15. 02
    How It Ends von Laura Wiess (weener)
    weener: Riveting and heartbreaking teen fiction.
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (525)  Deutsch (1)  Dänisch (1)  Spanisch (1)  Schwedisch (1)  Alle Sprachen (529)
Es ist ein wunderschöner verschneiter Morgen, an dem Mia aufwacht. Im Radio wird gemeldet, dass aufgrund der Wetterverhältnisse die Schule ausfällt, so können sie, ihr Bruder Teddy, und ihr Vater, der Lehrer ist, einen zusätzlichen freien Tag genießen. Als sich auch ihre Mutter von der Arbeit frei nimmt, beschließen sie einen Ausflug zu machen. Gutgelaunt planen sie ihre Freunde, Willow und Henry, zu besuchen und bei den Großeltern vorbeizuschauen. Mia hätte anschließend noch genug Zeit um auf das Konzert von der Band ihres Freundes, Adam, zu gehen. Der Tag, der so wunderbar anfängt, wird zur Tragödie.

Auf der Hinfahrt erfasst ein Lastwagen das Auto. Mia wacht im Straßengraben auf und vermutet, dass mit ihr alles in Ordnung ist. Als sie die Böschung hinaufklettert hinter der sie nach dem Aufprall gelandet ist, bietet sich ihr eine Serie grauenvoller Bilder. Das Auto ist nur noch ein ausgebranntes Wrack, die Körper ihres Vaters und ihrer Mutter liegen auf der Straße. Schleichend wird ihr bewusst, dass sie tot sind. Sie dreht sich suchend nach ihrem Bruder um und geht zu der Stelle zurück, an der sie aufgewacht ist, doch anstatt Teddy, entdeckt sie ihren eigenen Körper.

Rettungsdienste treffen ein, die Straße wird gesperrt. Ihre Eltern werden für tot erklärt. Mia steht unter Schock, vermutet, dass sie tot ist. Doch die Notärzte kämpfen noch immer um ihr Leben, also kann sie es nicht sein. Sie fährt mit dem Krankenwagen, in dem ihr schwer verletzter Körper transportiert wird. Im Krankenhaus bekommt sie alles mit, was mit ihr geschieht. Ärzte bezeichnen ihre Situation als überaus kritisch. Ihre gesamte Familie und ihre beste Freundin, Kim, versammeln sich im Verlauf der nächsten Stunden im Wartezimmer, nur Adam ist nirgends zu sehen, dabei braucht sie ihn gerade so sehr. Und niemand spricht von Teddy. Selbst als ihre Großeltern endlich zu ihr dürfen verlieren sie kein Wort über ihren Bruder. Eine Schwerster rät ihnen, Mia gut zuzusprechen, damit sie kämpft, damit sie am Leben bleibt. Während Mia, wie alle anderen darauf wartet, dass sich an ihrer Situation etwas ändert, wird ihr bewusst, dass sie allein entscheiden muss, ob sie bleibt, oder geht. Doch sie weiß nicht, ob sie überhaupt noch kämpfen will.

Dass dieses Buch eine sehr traurige Geschichte birgt, wird bereits klar, wenn man die Kurzbeschreibung liest. Man rechnet jedoch vermutlich nicht damit, dass der Kloß im Hals schon auf den ersten Seiten das Ausmaß einer Wassermelone annimmt. Bereits auf diesen verliebt sich der Leser in Mia und ihre Familie, doch ihm bleibt nur wenig Gelegenheit mit ihnen Zeit zu verbringen. Und das Gefühl etwas verpasst zu haben wird dadurch verstärkt, dass Mia während ihres geisterhaften Zustands immer wieder auf ihre Vergangenheit blickt. Auf Erlebnisse, die keineswegs perfekt, doch überaus schön waren. Momente, die Mia und den Leser daran erinnern, wie vergänglich das Leben und wie wichtig Liebe ist.

Man bekommt deutlich zu spüren, welche Zweifel Mia früher geplagt haben. Sie fand immer, dass sie so anders als ihre Eltern und ihr Bruder ist. Auch konnte sie nie verstehen, warum Adam, der coole Leadsänger von „The Shooting Stars“ mit ihr, der unscheinbaren Cellistin, zusammen sein wollte. Musik spielt vor, nach und sogar während des Unfalls eine große Rolle in dieser Geschichte, ohne dass der Leser die Klänge auch nur eines einzelnen Liedes zu hören bekommt, ist sie stets präsent. Mias Mutter und Vater waren früher selbst Punkrocker und diese Leidenschaft ist nie erloschen.

Mia wird jetzt mehr denn je bewusst, dass alle immer hinter ihr standen, sie bei ihren Entscheidungen unterstütz haben und wie sehr sie sie lieben. Der Verlust ihrer Familie macht Mia diesen Kampf so unglaublich schwer. Doch da ist auch so vieles für das es sich zu kämpfen lohnt. Vor allem Adam, der womöglich als Einziger Mia zum Bleiben überreden kann. Nur erweist es sich für ihn als besonders schwierig zu ihr zu gelangen.

Der Inhalt von Gayle Formans If i stay ist schlicht, trifft jedoch tief ins Mark und zerreißt einem das Herz. Mia fällt ihre Entscheidung erst am Ende der Geschichte und hinterlässt den Leser mit Tränen in den Augen, vorausgesetzt es sind zum Schluss noch welche übrig.

Zur Zeit wird nach einem Regisseur für die Verfilmung von If i stay gesucht. ( )
  kasatany | Mar 25, 2011 |
If you want a story that really grabs at your heart this is perfect. Mia is a teenager who plays cello which comes almost natural to her. She even auditioned for Julliard . I really should have read this one at a better time than on a road trip. Considering the first chapter puts you right into a horrific car crash after a great morning with her family trying to decide what to do on their snow day. When I grabed this book I kind of just scimmed through it not really knowing what I was really in store for. During the car crash scene I had to stop several times because of the gore and pain I felt reading this. Of course I don't think it help stoping either for a while because every time my husband had to change lanes i was cringing inside, I'm just glad it wasn't snowing. I had to get back into the story because I just had to know what was going to happen to Mia.
The parnormal effect in this book was perfect, She was an apparition standing in the whole time looking over her life from the outside looking in. She was in a coma and heard everything but was unable to do anything. She had to decide whether to go with her family she lost or stay with the ones left be hide. Every character in this story I loved from the quite grandfather to the punk rocker boyfriend. I loved the flash backs of her family they made the book even more enjoyable. This story had me on the verge of tears several times. I was begging Mia to just stay the whole time. If this happen to me I think I would have a really hard time choosing. I will be reading this one over and over again!
 
Via Mia's thoughts and flashbacks, Forman (Sisters in Sanity) expertly explores the teenager's life, her passion for classical music and her strong relationships with her family, friends and boyfriend, Adam. Mia's singular perspective (which will recall Alice Sebold's adult novel, The Lovely Bones) also allows for powerful portraits of her friends and family as they cope: Please don't die. If you die, there's going to be one of those cheesy Princess Diana memorials at school, prays Mia's friend Kim. I know you'd hate that kind of thing. Intensely moving, the novel will force readers to take stock of their lives and the people and things that make them worth living.
hinzugefügt von sduff222 | bearbeitenPublishers Weekly
 

Gehört zur Reihe

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
For Nick
Finally . . . Always
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Everyone thinks it was because of the snow.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (2)

While in a coma following an automobile accident that killed her parents and younger brother, seventeen-year-old Mia, a gifted cellist, weighs whether to live with her grief or join her family in death.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.88)
0.5 4
1 34
1.5 4
2 126
2.5 25
3 407
3.5 118
4 722
4.5 104
5 580

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,248,797 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar