StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Amerikanisches Idyll (1997)

von Philip Roth

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

Reihen: Die amerikanische Trilogie (1)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
7,409165985 (3.92)237
Das Drama einer Vater-Tochter-Beziehung, in dem Philip Roth seine Leser durch ein Mitgefühl für seine Figuren überrascht, wie wir es bisher nur aus "Mein Leben als Sohn" kennen Das Drama einer Vater-Tochter-Beziehung, in dem Philip Roth seine Leser durch ein Mitgefühl für seine Figuren überrascht, wie wir es bisher nur aus "Mein Leben als Sohn" kennen.… (mehr)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Philip ROTH. De Amerikaanse Pastorale.
Ik heb nooit gehouden van de Amerikaanse literatuur, op enkele uitzonderingen na. Vermits Ph. Roth tot de top-auteurs behoort, of behoorde, wilde ik deze Amerikaan toch een kans geven om mijn veralgemeende visie wat bij te stellen.
Helaas, als ik na lezing van dit hoog-gecodeerde werk, op triviale wijze en ruwweg mijn mening mag uiten: vervelend boek dat bijzonder rond de pot draait; erg langdradig met uitgesponnen 'biografieën' van personages, bijzonder veel overdreven plots en dito overpeinzingen die dan nog vaak herhaald worden. Achtergronden van de vele verhaallijnen worden tot vervelens toe véél te gedetailleerd beschreven....Het hele verhaal is typisch Amerikaans met een absurde liefde voor het land, de grote politiek en democratie en het mooie welgestelde gezin dat met enkele grote tegenslagen implodeert. Grote ego's worden niet overtuigend neergezet. Erg overdreven, excessief verhaal zonder meerwaarde. Snel klasseren.
Bij nader inzicht is het boek echter voor mij de beschrijving van een Amerika met veel contrasten, racisme, geweld, een eigenaardig normbesef en onverdraagzaamheid. Meer niet. Het boek beschrijft uiteindelijk het imploderen, het uiteenspatten van de zeepbel, met name de 'Amerikaanse droom'. Vandaar dan ook de verklaring van de boektitel.
De schrijfstijl is literair best goed. In de eindeloze overwegingen van het hoofdpersonage vinden we wel mooie filosofische en psychologische gedachten, het overwegen waard. De structuur is niet bijzonder, misschien is er geen aanwezig, alhoewel bepaalde critici lovend spreken over het alter ego van de schrijver, Nathan Zuckerman, die het verhaal verder overneemt... Welke meerwaarde??
We zien wel een filmisch geschreven boek. Is het verfilmd of gebeurt het nog?
Het boek heeft een open einde: in tegenstelling tot het hele boek is dit boekeinde kort, zonder enige verklaring van het dramatisch en tragikomisch onwaarschijnlijke... Sommige recensenten zijn bijzonder lovend. Ze suggereren dat de auteur de lezer opzadelt met een hoop levensgrote vragen... Welke?
Laat de Amerikanen maar gisten in hun pastorale droom, die inderdaad toch implodeert, alhoewel men dit tot op heden hooghartig negeert...
GT score : 2 19/06/22 ( )
  Heistaanzee83 | Jun 19, 2022 |
H1.1.3
  David.llib.cat | Nov 27, 2021 |
So, a Pulitzer prize winning author, eh? This book was about Samuel Lavov, a blonde Jewish all-star athlete in a New Jersey high school. This is about the fall of the smug Lavov. Roth could have written this book in 50 pages instead of the 400+ page slog that it is. I don't really care what type of baseball shoes Sam had when he was 11 years old. I also really don't care what the piece of a glove that connects the thumb to the rest of the glove is called--but the author did--4 pages worth. After reading this, I will run screaming back into the arms of Dickens or Melville! I certainly will be reading nothing else from Roth! ( )
  Tess_W | Aug 21, 2021 |
Swede seems to have it all. A three-letter athlete in high school; though Jewish, becomes a Marine drill instructor in the closing days of World War 2. Marries Miss Jersey over the opposition of his father, who objects to his marrying a Catholic. Takes over his father’s thriving glove factory and continues its success. He seems emblematic of the American dream. This book is about how that dream is shattered, not only for Swede but the country. It is no surprise that the title is ironic.
I began reading this the morning after the presidential election, hoping that this account of the last time the U.S was so divided, a half-century ago, would if not comfort me, at least provide some context, some hope that my country would survive this, too. I had heard that this was Roth’s masterpiece, so picked it up with the expectation of enjoying it, but found that at times the narrative failed to hold my attention.
There is excellent writing here, virtuoso passages or the apt selection of a single word. But often I felt I was reading a purposefully important book by a self-consciously brilliant writer.
I was inclined to attribute this ambivalent reaction to my own post-election mood, but a quick scan of the 30 or so Goodreaders who’ve already posted show me that I wasn’t alone. Still, I give it three stars; a good read. Not, as I had hoped, a great one. ( )
  HenrySt123 | Jul 19, 2021 |
Read this in two sittings. Great novel, hard to make sense of, since Roth seems to be getting comfortable with the idea that no human mind is fully reconcilable with your perception of the person, a notion that leads to thousands of well-articulated feelings and a consuming sense of momentum but not, in the end, anything like a succinct thesis or even a series of bullet points. One to stew over, and pull off the shelf many times again, I think. ( )
  brendanowicz | May 9, 2021 |
Bewundernswert ist die Detailversessenheit und die akribische Genauigkeit, mit der Roth sein Pastiche malt. Sie macht die Besessenheit des Erzählers, mit der er die faszinierende Gestalt des Schweden umkreist, eindrucksvoll und wahrhaftig. Eine Frage aber bleibt: Wieviel amerikanische Idyllenmalerei, auch wenn sie im Dienste der Demontage eben dieser Idylle steht, erträgt der nicht-amerikanische Leser? Stellenweise geht Roth zu weit - er geht zu sehr ins Detail. Wenn er sowohl Vater als auch Sohn Levov in ihrer Begeisterung für das Handschuhgewerbe beschreibt, läßt er auch uns bis in die unbedeutendsten Einzelheiten an diesem Gewerbe, seiner Geschichte und seinen Fachbegriffen teilhaben. Und von welchem anderen Roman kann man schon lernen, was ein "Schichtel" ist?
 
 

» Andere Autoren hinzufügen (12 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Philip RothHauptautoralle Ausgabenberechnet
Drazdauskienė, RasaCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Mantovani, VincenzoÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Pellar, RudolfÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Pellarová, LubaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Silver, RonErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Dream when the day is thru, dream and they might come true, things never are as bad as they seem, so dream, dream, dream.
-Johnny Mercer from "Dream," popular song of the 1940s
the rare occurrence of the expected...
-William Carlos Williams, from "At Kenneth Bruke's Place," 1946
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
To J. G.
Erste Worte
Der Schwede. Das war in den Kriegsjahren, als ich noch zur Grundschule ging, in unserem Viertel in Newark ein magischer Name, auch für Erwachsene, die nur eine Generation von dem alten Prince-Street-Ghetto entfernt und noch nicht so lupenrein amerikanisiert waren, daß sie vor den Leistungen eines High-School-Sportlers auf die Knie gefallen wären.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
What he saw, in a scarecrow's clothes, stick-skinny as a scarecrow, was the scantiest farmyard emblem of life, a travestied mock-up of a human being, so meager a likeness to a Levov it could have fooled only a bird.
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

Das Drama einer Vater-Tochter-Beziehung, in dem Philip Roth seine Leser durch ein Mitgefühl für seine Figuren überrascht, wie wir es bisher nur aus "Mein Leben als Sohn" kennen Das Drama einer Vater-Tochter-Beziehung, in dem Philip Roth seine Leser durch ein Mitgefühl für seine Figuren überrascht, wie wir es bisher nur aus "Mein Leben als Sohn" kennen.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.92)
0.5 4
1 31
1.5 3
2 83
2.5 24
3 301
3.5 93
4 554
4.5 94
5 483

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 171,558,596 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar