StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Die Prinzessin von Babylon (1768)

von Voltaire

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
834260,014 (3.54)2
"The Princess of Babylon" is a rarely published philosophical tale that Voltaire (Francois Marie Arouet, 1694-1778) wrote in 1768. The story focuses on Amazan, a handsome, unknown shepherd, and Formosanta, the princess of Babylon, whose love and jealousy drive them to travel the world.
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

A philosophical tale, it features two lovers, Amazan the shepherd and Formosante, princess of Babylon. As in Candide, separated lovers are sought out in Asia and Europe. Through their misadventures, and thanks to humor, Voltaire passes on his ideas and critiques on religion, the human condition and the various societies of his time. From this point of view, this tale is fully in line with the philosophy of the Enlightenment. ( )
  Marcos_Augusto | Aug 28, 2021 |
A Princesa da Babilônia´ narra a história amorosa de Formosante, filha do rei Belus da Babilônia, e de Amazan, pastor de uma terra imaginária situada às margens do Ganges. Outra principal protagonista é uma fênix, maravilhosa ave, de plumagem belíssima o corpo é dourado e o pescoço ostenta todas as cores do arco-íris. O bico é cor-de-rosa e os pés, uma mescla de prata e púrpura. Tal como na lenda, é uma ave mágica, que renasce das próprias cinzas.
  biblioeetepa | Aug 29, 2019 |
« Ce qu'il y avait de plus admirable à Babylone, ce qui éclipsait tout le reste, était la fille unique du roi, nommée Formosante. Ce fut d'après ses portraits et ses statues que dans la suite des siècles, Praxitèle sculpta son Aphrodite et celle qu'on nomma la Vénus aux belles fesses. Que de différence, ô ciel! de l'original aux copies. Aussi Bélus était plus fier de sa fille que de son royaume. Elle avait dix-huit ans : il lui fallait un époux digne d'elle, mais où le trouver ? » ...
  vdb | Nov 21, 2010 |
« Ce qu'il y avait de plus admirable à Babylone, ce qui éclipsait tout le reste, était la fille unique du roi, nommée Formosante. Ce fut d'après ses portraits et ses statues que dans la suite des siècles, Praxitèle sculpta son Aphrodite et celle qu'on nomma la Vénus aux belles fesses. Que de différence, ô ciel! de l'original aux copies. Aussi Bélus était plus fier de sa fille que de son royaume. Elle avait dix-huit ans : il lui fallait un époux digne d'elle, mais où le trouver ? » ...
  vdb | Nov 21, 2010 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (20 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
VoltaireAutorHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Bianconi PieroÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Deloffre, FrédéricHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen sind von der italienischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Die Informationen sind von der italienischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Il vecchio Belo, re di Babilonia, si considerava il primo uomo del mondo; perché glielo dicevano tutti i cortigiani, e gli storiografi glielo dimostravano.
Zitate
Letzte Worte
Die Informationen sind von der italienischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

"The Princess of Babylon" is a rarely published philosophical tale that Voltaire (Francois Marie Arouet, 1694-1778) wrote in 1768. The story focuses on Amazan, a handsome, unknown shepherd, and Formosanta, the princess of Babylon, whose love and jealousy drive them to travel the world.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Nachlassbibliothek: Voltaire

Voltaire hat eine Nachlassbibliothek. Nachlassbibliotheken sind persönliche Bibliotheken von berühmten Lesern, die von LibraryThing-Mitgliedern aus der Legacy Libraries-Gruppe erfasst werden.

Schau Voltairedas Hinterlassenschaftsprofil an.

Schau dir Voltaires Autoren-Seite an.

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.54)
0.5
1
1.5
2 1
2.5
3 4
3.5 1
4 8
4.5
5

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,111,449 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar