StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The White Queen: A Novel (Cousins' War) von…
Lädt ...

The White Queen: A Novel (Cousins' War) (2009. Auflage)

von Philippa Gregory (Autor)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
4,5192131,979 (3.61)174
In this account of the wars of the Plantagenets, a woman of extraordinary beauty and ambition, Elizabeth Woodville, catches the eye of the newly crowned boy king, marries him in secret and ascends to royalty. While Elizabeth rises to the demands of her exalted position and fights for the success of her family, her two sons become central figures in a mystery that has confounded historians for centuries: the missing princes in the Tower of London whose fate is still unknown.… (mehr)
Mitglied:i.should.b.reading
Titel:The White Queen: A Novel (Cousins' War)
Autoren:Philippa Gregory (Autor)
Info:Touchstone (2009), 415 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:***
Tags:historical fiction, cousins' war, war of the roses, plantagenets, read

Werk-Informationen

Die Königin der Weißen Rose von Philippa Gregory

  1. 60
    The Sunne in Splendour von Sharon Kay Penman (DevourerOfBooks, kraaivrouw)
    DevourerOfBooks: Perhaps the best historical fiction on The War of the Roses.
    kraaivrouw: This is the one to read about the War of the Roses.
  2. 40
    Die Rache der Königin von Rosemary Hawley Jarman (Sakerfalcon, tina1969, KayCliff)
    Sakerfalcon: Another novel focusing on Elizabeth Woodville.
  3. 30
    Lady Katarina von Anya Seton (cyderry)
    cyderry: this book explains how the Yorkist/Lancaster line split occurred.
  4. 41
    The Princes in the Tower von Alison Weir (ddelmoni)
    ddelmoni: Non-fiction
  5. 20
    The Last Plantagenets von Thomas B. Costain (cyderry)
  6. 20
    The Three Edwards von Thomas B. Costain (cyderry)
  7. 20
    Die Mutter der Königin von Philippa Gregory (tesskrose)
  8. 10
    The Pleasure Palace von Kate Emerson (BookshelfMonstrosity)
    BookshelfMonstrosity: Both lushly descriptive, compelling historical fiction series take place in Tudor-era England. Strong, well-developed female protagonists anchor these character-driven stories full of romantic drama, royal intrigue, and evocative period atmosphere.… (mehr)
  9. 10
    Die Seidenprinzessin von Vanora Bennett (joririchardson)
  10. 00
    Das Erbe der weißen Rose von Philippa Gregory (KayCliff)
  11. 00
    The Red Queen von Philippa Gregory (KayCliff)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (210)  Spanisch (2)  Deutsch (1)  Alle Sprachen (213)
An diesem Buch habe ich ewig lange gelesen. So richtig ist der Funke einfach nicht übergesprungen. Ich fand, dass es sich extrem langatmig entwickelte. So richtig spannend fand ich es eigentlich vor allem am Ende, als Elizabeth an den Hof Richards III. geschickt wurde.
Historisch finde ich die Geschichte von Elizabeth Woodville sehr interessant. Die heimliche Ehe mit König Edward, die Rosenkriege, die Prinzen im Tower, das alles ist historischer Stoff, den man sich nicht interessanter hätte ausdenken können. Ich finde es wie immer bei Elizabeth Gregory gut, dass sie die historischen Personen selbst ins Zentrum stellt und nicht irgendwelche fiktiven erfundenen Protagonisten. So wird Geschichte nachvollziehbar.
Aber in diesem Buch fand ich manches etwas konstruiert. Die tragende Geschichte um die Meerjungfrau Melusina war eher unnötig und hat mich gestört. Auch die große Liebe zwischen Edward und Elizabeth kam nicht so gut rüber und erscheint mir irgendwie auch zweifelhaft. Andererseits ist es natürlich ohne große Liebe und Anziehung sicher nicht vorstellbar, dass der König eine politisch so unvorteilhafte Verbindung eingeht. Elizabeth selbst und auch Edward kamen mir als Personen nicht so nahe. Ein Stammbaum oder Personenglossar wären zudem gut gewesen, ich musste ständig im Internet schauen, wer die einzelnen Personen waren.
Aber das Buch hat mein Interesse an dieser Zeit geweckt. Es erscheint historisch plausibel, auch da wo es andere Schlüsse zieht als die typische Geschichtsmeinung (z.B. bezogen auf den zweiten Prinzen im Tower). Insofern ist es also ein guter historischer Roman. ( )
  Wassilissa | Jul 10, 2013 |
[A] highly professional, highly enjoyable novel: stylistically plain, rhetorically straightforward, infinitely more interested in drawing readers into the life and immediacy of history than in pedantically mimicking period idioms.
 
Set in the last years of England's infamous Wars of the Roses (so called for the emblems of the competing claimants to the throne: a red rose for the adherents of the House of Lancaster, a white one for the House of York), "The White Queen" deals with the life of Elizabeth, a widowed commoner who married Edward of York (Edward IV) and became not only a queen but one more pawn in the spasmodic, bloody civil war for the English throne.
hinzugefügt von KayCliff | bearbeitenWashington Post, Diana Gabaldon (Aug 25, 2009)
 
Gregory's exhaustive research, lush detail and deft storytelling are all in top form here, making The White Queen both mesmerizing and historically rich.
hinzugefügt von Shortride | bearbeitenPeople, Joanna Powell (Aug 24, 2009)
 

» Andere Autoren hinzufügen (20 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Philippa GregoryHauptautoralle Ausgabenberechnet
Cottenden, JeffUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Lee, YuanUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Li, CherlynneUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Lyons, SusanErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
[None]
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
For Anthony
Erste Worte
My father is Sir Richard Woodville, Baron Rivers, an English nobleman, a landholder and a supporter of the true kings of Englad, the Lancastrian line
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Richard on my other side kneels too and mutters, as if he cannot be heard, "Is this the king? Really? He is the tallest man I have ever seen in my life!"

"Know this: ... we put into your dark depths this curse, that whoever took our firstborn son from us, that you take his firstborn son from him.... take his murderer's son while he is yet a boy ... And then take his grandson too ... and this is payment for the loss of our son."
Letzte Worte
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

In this account of the wars of the Plantagenets, a woman of extraordinary beauty and ambition, Elizabeth Woodville, catches the eye of the newly crowned boy king, marries him in secret and ascends to royalty. While Elizabeth rises to the demands of her exalted position and fights for the success of her family, her two sons become central figures in a mystery that has confounded historians for centuries: the missing princes in the Tower of London whose fate is still unknown.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.61)
0.5 1
1 28
1.5 5
2 64
2.5 20
3 301
3.5 97
4 401
4.5 24
5 168

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Recorded Books

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Recorded Books herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,138,908 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar