StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Gustav Klimt : 1862 - 1918 ; die Welt in…
Lädt ...

Gustav Klimt : 1862 - 1918 ; die Welt in weiblicher Gestalt (Original 1990; 1991. Auflage)

von Gottfried Fliedl, Gustav Klimt

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
452443,485 (4.15)Keine
Mit schönen Bildern von "Klimts Wien - damals und heute" als Auftakt zeichnet Fliedl den Lebensweg des Malers nach, der seine künstlerische Ausbildung bereits mit 14 Jahren begann. Viel Raum nimmt zu Recht die Interpretation der Bilder ein, unterstützt von zahlreichen großformatigen Abbildungen. Das liegt auch deshalb nahe, weil sich Klimt zu seiner Person kaum geäußert hat, so daß alle Informationen im besten Fall aus 2. Hand stammen. Um so mehr freut man sich über die privaten Fotos (Klimt hat kein einziges Selbstporträt gemalt), die der Band (nicht nur) im "Biographischen Überblick" bringt. Die derzeit beste populäre Klimt-Monographie auf dem Markt. (Bespr. v. 1989).… (mehr)
Mitglied:seefrau
Titel:Gustav Klimt : 1862 - 1918 ; die Welt in weiblicher Gestalt
Autoren:Gottfried Fliedl
Weitere Autoren:Gustav Klimt
Info:Kn : Taschen, c 1991.
Sammlungen:Deine Bibliothek, Mireval
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Gustav Klimt 1862-1918: The World in Female Form (Big Art Series) von Gottfried Fliedl (1990)

Keine
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Keine aktuelle Diskussion zu diesem Buch.

Nice large format images... ( )
  Brightman | Jan 15, 2019 |
Got this book cheaply at a library book sale. I like the art of Gustav Klimt (even if I find him kind of pervy). He had aesthetic sense, a command of color and human likeness. This is one of those art coffee table books but I don't really want my kids to read it so it is on a shelf behind my bedroom door(which is still safe from them for the moment). ( )
  Jamichuk | May 22, 2017 |
Eu sempre fui fascinada por Art Nouveau, e sempre adorei Klimt. Passei tanto tempo olhando para suas obras que fiquei muito feliz comigo mesma quando comecei a entendê-las melhor, notando, por exemplo, a influência japonesa em suas pinturas. Ler um livro de um especialista foi maravilhoso. Pude confirmar algumas idéias e, principalmente, aprender muito sobre sua arte e sua época.
A única crítica que eu tenho a esse livro - que talvez seja uma crítica à edição que eu li - é que as pinturas nunca estavam na página em que eram descritas, o que tornava bastante desconfortável olhar os detalhes descritos.

Já sonhei em criar um híbrido perfeito entre esse livro e o da Rachel Barnes, mas eu jamais teria coragem de por essa idéia em prática. ( )
  JuliaBoechat | Mar 30, 2013 |
Preciosidades da Tashen e agora também minha. ( )
  biblioferreira | Jul 24, 2011 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

Gehört zur Reihe

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Mit schönen Bildern von "Klimts Wien - damals und heute" als Auftakt zeichnet Fliedl den Lebensweg des Malers nach, der seine künstlerische Ausbildung bereits mit 14 Jahren begann. Viel Raum nimmt zu Recht die Interpretation der Bilder ein, unterstützt von zahlreichen großformatigen Abbildungen. Das liegt auch deshalb nahe, weil sich Klimt zu seiner Person kaum geäußert hat, so daß alle Informationen im besten Fall aus 2. Hand stammen. Um so mehr freut man sich über die privaten Fotos (Klimt hat kein einziges Selbstporträt gemalt), die der Band (nicht nur) im "Biographischen Überblick" bringt. Die derzeit beste populäre Klimt-Monographie auf dem Markt. (Bespr. v. 1989).

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.15)
0.5
1
1.5
2
2.5
3 8
3.5 1
4 19
4.5
5 15

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 165,903,957 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar