StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Sophie im Schloss des Zauberers (1986)

von Diana Wynne Jones

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

Reihen: Howl's Castle (1)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
9,600380585 (4.29)559
Die Hutmacherein Sophie, Älteste von 3 Schwestern, wundert sich nicht, dass sie vom Pech verfolgt wird. Im Lande Ingari, wo Zauberer und Hexen tatsächlich existieren, ist dies das Los der Ältesten. So versucht Sophie mit aller Macht, nach dem Tod ihres Vaters wenigstens ihren Schwestern Lettie und Martha zu ihrem Glück zu verhelfen. Selbst ist sie gar nicht erstaunt, als sie von der bösen Hexe der Wüste aus Eifersucht in eine alte Frau verwandelt wird. Sophie, nicht auf den Kopf gefallen, macht sich auf den Weg zum berüchtigten Zauberer Howl, der als Frauenheld verschrien, auch ihre Schwester Lettie im Visier hat. Trotz ihres Alters wird sie Hausdame in Howls fliegendem Schloss und versucht mithilfe des Feuerdämons Calcifer und Howls Lehrling Michael, ihre eigene Gestalt wieder zu erlangen. Wie auch in "Ziemlich viele Prinzessinnen" (BA 2/04), - übrigens ein Folgeband von diesem Titel hier -, der aber unbhängig von diesem lesbar ist, erzählt die Autorin in witzig-rasantem Stil von Sophies weiterem Schicksal, das sich so komplex gestaltet, dass der Titel eher für versierte Leser empfohlen werden kann. . - Sophie, älteste von drei Schwestern, wird von der bösen Hexe der Wüste aus Eifersucht in eine alte Frau verwandelt. Kurz entschlossen bewirbt sie sich als Hausdame bei dem berüchtigten Zauberer Howl, der als Frauenheld verschrien, auch ihre Schwester Lettie im Visier hat. Ob er ihr wohl helfen wird? Ab 12. Die Hutmacherein Sophie, Älteste von drei Schwestern, wundert sich nicht, dass sie vom Pech verfolgt wird. Im Lande Ingari, wo Zauberer und Hexen tatsächlich existieren, ist dies das Los der Ältesten. So versucht Sophie mit aller Macht, nach dem Tod ihres Vaters wenigstens ihren Schwestern Lettie und Martha zu ihrem Glück zu verhelfen. Selbst ist sie gar nicht erstaunt, als sie von der bösen Hexe der Wüste aus Eifersucht in eine alte Frau verwandelt wird. Sophie, nicht auf den Kopf gefallen, macht sich auf den Weg zum berüchtigten Zauberer Howl, der als Frauenheld verschrien, auch ihre Schwester Lettie im Visier hat. Trotz ihres Alters wird sie Hausdame in Howls fliegendem Schloss und versucht mithilfe des Feuerdämons Calcifer und Howls Lehrling Michael, ihre eigene Gestalt wieder zu erlangen. Wie auch in "Ziemlich viele Prinzessinnen" (BA 2/04), - übrigens ein Folgeband von diesem Titel hier -, der aber unbhängig von diesem lesbar ist, erzählt die Autorin in witzig-rasantem Stil von Sophies weiterem Schicksal, das sich so komplex gestaltet, dass der Titel eher für versierte Leser empfohlen werden kann. . - Sophie, älteste von drei Schwestern, wird von der bösen Hexe der Wüste aus Eifersucht in eine alte Frau verwandelt. Kurz entschlossen bewirbt sie sich als Hausdame bei dem berüchtigten Zauberer Howl, der als Frauenheld verschrien, auch ihre Schwester Lettie im Visier hat. Ob er ihr wohl helfen wird? Ab 12.… (mehr)
  1. 201
    Sternwanderer: Der Roman zum Film von Neil Gaiman (DeltaQueen50)
  2. 140
    [(House of Many Ways)] [Author: Diana Wynne Jones] published on (June, 2009) von Diana Wynne Jones (ed.pendragon)
    ed.pendragon: Another in the same series featuring Howl and Sophie Pendragon (nee Hatter)
  3. 110
    The Enchanted Forest Chronicles von Patricia C. Wrede (Anonymer Nutzer, rosylibrarian)
  4. 121
    Ziemlich viele Prinzessinnen von Diana Wynne Jones (ed.pendragon)
    ed.pendragon: Also features Howl and Sophie
  5. 90
    Die Drachenprinzessin. ( Ab 10 J.) von Patricia C. Wrede (infiniteletters)
  6. 70
    The Phantom Tollbooth von Norton Juster (LCoale1)
  7. 50
    Das verzauberte Schloss von E. Nesbit (ed.pendragon)
    ed.pendragon: Despite a castle being in the titles of both books, each novel is really about the human stories contained within and the characters' interaction with the magic they come in contact with.
  8. 83
    Das Graveyard Buch von Neil Gaiman (ut.tecum.loquerer)
  9. 40
    Ein Hut voller Sterne von Terry Pratchett (LongDogMom)
    LongDogMom: Similar style of writing - whimsical and magical
  10. 30
    The Thief von Megan Whalen Turner (bell7)
  11. 20
    Flora Segundas magische Missgeschicke von Ysabeau S. Wilce (foggidawn)
  12. 10
    Too Many Curses von A. Lee Martinez (SunnySD)
  13. 21
    Uprooted von Naomi Novik (tralliott)
  14. 10
    Meereszauber: Roman von Patricia A. McKillip (cammykitty)
    cammykitty: sweet romance
  15. 11
    Jinx und der magische Urwald von Sage Blackwood (LongDogMom)
    LongDogMom: Similar in style and tone, both books are filled with magic and wizards, spells and rumors about mysterious and dangerous beings to be avoided.
  16. 00
    The Chocolatier's Wife von Cindy Lynn Speer (LongDogMom)
    LongDogMom: Although Howl's Moving Castle is considered YA, this book reminded me of it in the whimsical and quirky way the story is written and the romance and magic involved. Both books are delightful!
  17. 00
    Tellos, Vol.1 von Todd Dezago (FFortuna)
  18. 00
    Ithanalin's Restoration von Lawrence Watt-Evans (DWWilkin)
    DWWilkin: When reading these books it seems that they have a great deal that would be make each compliment the other.
  19. 00
    Heart's Blood von Juliet Marillier (kkisser)
  20. 26
    The Fairy Godmother von Mercedes Lackey (Anonymer Nutzer)

(Alle 20 Empfehlungen anschauen)

1980s (3)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (375)  Französisch (2)  Deutsch (1)  Spanisch (1)  Alle Sprachen (379)
Frau Jones hat hier eine zauberhafte Welt geschaffen, in der man selbst gerne ein paar Streifzüge machen würde. Das Ganze wird auf eine so humorvolle Weise verpackt, dass es schwer fällt, Sophie im Schloss des Zauberers (im Original: Howl’s Moving Castle) aus der Hand zu legen. Es ist wohl eines der wenigen Bücher, die nachhaltig in Erinnerung bleiben und auch nach dem dritten, vierten und fünften Lesen noch immer Freude bereiten.

Zu verdanken ist dies wunderbar gezeichneten Charakteren, die von schrullig bis überdimensional wehleidig und wahrhaft seltsam alles abdecken. Wir haben hier eine grantige alte Dame mit Putzfimmel, einen Feuerdämon mit Existenzängsten, einen wahnsinnig mächtigen Zauberer mit einem ausgeprägten Eitelkeitsproblem, eine anhängliche Vogelscheuche, Hunde, die keine sind, und Zauber, über die man nicht sprechen kann. Mit einem außerordentlichen Gespür für Sprache haucht die Autorin der Welt Ingari und ihren verschiedenen kleinen Städten buntes Leben ein. Es bedarf tatsächlich nicht vieler Worte, um sich alles im Detail vorstellen zu können.
Die eigentliche Quest, den mysteriösen Vertrag zwischen Howl und dessen Feuerdämon Calcifer zu brechen, damit letzterer im Gegenzug Sophies Fluch aufhebt, wird dabei beinahe zur Nebensache, und doch wird das Buch nie langweilig oder sinnlos. Man erlebt die Handlungen und Entwicklungen der Charaktere so gerne und selbstverständlich mit, dass es einen mit Empörung zurück lässt, dass auch dieses Buch irgendwann enden muss.

Diana W. Jones gilt zwar als Kinderbuchautorin, und auch Sophie im Schloss des Zauberers wird offiziell als Kinderbuch gehandelt, dennoch wirken die vielen versteckten Anspielungen und Kniffe oft zu komplex für Kinder. Manches dürfte sich erst im Jugend- oder Erwachsenenalter tatsächlich erschließen, da es ein gewisses Maß an Allgemeinbildung oder auch emotionaler Entwicklung benötigt, um Anspielungen auf Hamlet, König Artus, Alice im Wunderland und Der Herr der Ringe zu erkennen oder auch Dinge wie die ersten Anzeichen von Verliebtheit und Ironie. Denn der Humor springt einem hier nur selten mitten ins Gesicht. Er zeichnet sich vor allem durch Wortwahl und teils hitzige Dialoge aus.
Vermutlich dürfte auch nicht einmal vielen Erwachsene auffallen, dass in dem Roman ein Gedicht von John Donne zu einem wichtigen Bestandteil der Handlung wurde.
Natürlich kann man Sophie im Schloss des Zauberers auch ohne das alles genießen, doch gerade diese Kleinigkeiten verleihen ihm seinen ganz eigentümlichen Charme. Die Verwendung bestimmter Begriffe, Namen oder bekannter Zitate unserer realen Welt geben dem Buch teilweise selbsterklärende Eigenschaften oder auch ein Gefühl von vertrautem Wiedererkennen.

Ungewöhnlich ist auch die Herangehensweise der Autorin an ihre Figuren. Anders als man es gewohnt ist, wird Sophie nach dem Tod ihrer Eltern nicht zum Spielball ihrer Stiefmutter. Nein, besagte Stiefmutter liebt sie sogar genauso sehr wie ihre eigene Tochter, auch wenn die Autorin versucht, den Leser diesbezüglich auf eine falsche Fährte zu locken. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie Diana W. Jones sich den typischen Klischees der Fantasy in diesem Roman widersetzt und alles ein wenig anders macht.
Ein einziges Mal wurde die Autorin schwach und verlieh dem Roman ein so umfangreiches Happy-End, dass einem glatt schwindelig werden könnte. Alles andere hätte Sophie im Schloss des Zauberers allerdings seinen märchenhaften und ohnehin vor seltsamen Ereignissen strotzenden Charakter genommen. Man kann also getrost sagen, Frau Jones ist ihrer Linie vom ersten bis zum letzten Satz treu geblieben.

Obwohl die Übersetzerin der deutschen Ausgabe, Gabriele Haefs, hier eine sehr gute Arbeit abgeliefert hat, geht natürlich doch der ein oder andere Wortwitz verloren und die Sprache wirkt manchmal etwas zu betont einfach. Wer gerne auch mal auf Englisch liest, sollte daher zur Originalausgabe greifen. Einen empfehlenswerten Lesegenuss bieten aber durchaus beide Sprachen.
Ignorieren sollte man allerdings den Klappentext der deutschen Ausgabe, denn der hat nur bedingt etwas mit dem Buch zu tun.

Für diejenigen, die nicht genug kriegen können von Sophie, Howl und Calcifer, gibt es noch zwei weitere Bücher, die in Ingari angesiedelt sind: Ziemlich viele Prinzessinnen (Castle in the Air) und House of many ways (nicht ins Deutsche übersetzt). Es handelt sich dabei nur indirekt um Fortsetzungen, da die bekannten Personen lediglich kleinere Nebenrollen einnehmen. Für Fans von Sophie und Howl dennoch zu empfehlen.

Verfilmung:
Das Buch wurde 2004 von den Ghibli Studios in einer wunderbaren Umsetzung verfilmt. Hier gibt es auch eine ausführliche Besprechung dazu. ( )
  SamJehanzeb | Jan 11, 2017 |

» Andere Autoren hinzufügen

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Diana Wynne JonesHauptautoralle Ausgabenberechnet
Craig, DanUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Sessions, JohnErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Smith, Jos. A.UmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Sterlin, JennyErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Stevens, TimIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Stimpson, TomUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Wyatt, DavidIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
This one is for Stephen
The idea for this book was suggested by a boy
in a school I was visiting, who asked me to
write a book called The Moving Castle.
I wrote down his name, and put it in such a safe
place, that I have been unable to find it ever since.
I would like to thank him very much.
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
In the land of Ingary where such things as seven-league boots and cloaks of invisibility really exist, it is quite a misfortune to be born the eldest of three.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
She was not even the child of a poor woodcutter, which might have given her some chance of success! Her parents were well to do and kept a ladies' hat shop in the prosperous town of Market Chipping. -- Chapter 1 (p.1)
It was odd. As a girl, Sophie would have shriveled with embarrassment at the way she was behaving. As an old woman, she did not mind what she did or said. She found that a great relief.  -- Chapter 5 (p.83)
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
This record is for the book, not the movie. Please do not combine this with the movie or the DVD.
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Die Hutmacherein Sophie, Älteste von 3 Schwestern, wundert sich nicht, dass sie vom Pech verfolgt wird. Im Lande Ingari, wo Zauberer und Hexen tatsächlich existieren, ist dies das Los der Ältesten. So versucht Sophie mit aller Macht, nach dem Tod ihres Vaters wenigstens ihren Schwestern Lettie und Martha zu ihrem Glück zu verhelfen. Selbst ist sie gar nicht erstaunt, als sie von der bösen Hexe der Wüste aus Eifersucht in eine alte Frau verwandelt wird. Sophie, nicht auf den Kopf gefallen, macht sich auf den Weg zum berüchtigten Zauberer Howl, der als Frauenheld verschrien, auch ihre Schwester Lettie im Visier hat. Trotz ihres Alters wird sie Hausdame in Howls fliegendem Schloss und versucht mithilfe des Feuerdämons Calcifer und Howls Lehrling Michael, ihre eigene Gestalt wieder zu erlangen. Wie auch in "Ziemlich viele Prinzessinnen" (BA 2/04), - übrigens ein Folgeband von diesem Titel hier -, der aber unbhängig von diesem lesbar ist, erzählt die Autorin in witzig-rasantem Stil von Sophies weiterem Schicksal, das sich so komplex gestaltet, dass der Titel eher für versierte Leser empfohlen werden kann. . - Sophie, älteste von drei Schwestern, wird von der bösen Hexe der Wüste aus Eifersucht in eine alte Frau verwandelt. Kurz entschlossen bewirbt sie sich als Hausdame bei dem berüchtigten Zauberer Howl, der als Frauenheld verschrien, auch ihre Schwester Lettie im Visier hat. Ob er ihr wohl helfen wird? Ab 12. Die Hutmacherein Sophie, Älteste von drei Schwestern, wundert sich nicht, dass sie vom Pech verfolgt wird. Im Lande Ingari, wo Zauberer und Hexen tatsächlich existieren, ist dies das Los der Ältesten. So versucht Sophie mit aller Macht, nach dem Tod ihres Vaters wenigstens ihren Schwestern Lettie und Martha zu ihrem Glück zu verhelfen. Selbst ist sie gar nicht erstaunt, als sie von der bösen Hexe der Wüste aus Eifersucht in eine alte Frau verwandelt wird. Sophie, nicht auf den Kopf gefallen, macht sich auf den Weg zum berüchtigten Zauberer Howl, der als Frauenheld verschrien, auch ihre Schwester Lettie im Visier hat. Trotz ihres Alters wird sie Hausdame in Howls fliegendem Schloss und versucht mithilfe des Feuerdämons Calcifer und Howls Lehrling Michael, ihre eigene Gestalt wieder zu erlangen. Wie auch in "Ziemlich viele Prinzessinnen" (BA 2/04), - übrigens ein Folgeband von diesem Titel hier -, der aber unbhängig von diesem lesbar ist, erzählt die Autorin in witzig-rasantem Stil von Sophies weiterem Schicksal, das sich so komplex gestaltet, dass der Titel eher für versierte Leser empfohlen werden kann. . - Sophie, älteste von drei Schwestern, wird von der bösen Hexe der Wüste aus Eifersucht in eine alte Frau verwandelt. Kurz entschlossen bewirbt sie sich als Hausdame bei dem berüchtigten Zauberer Howl, der als Frauenheld verschrien, auch ihre Schwester Lettie im Visier hat. Ob er ihr wohl helfen wird? Ab 12.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.29)
0.5 1
1 12
1.5 2
2 57
2.5 22
3 301
3.5 108
4 923
4.5 137
5 1321

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Recorded Books

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Recorded Books herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 162,343,905 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar