StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The heritage of Hastur von Marion Zimmer…
Lädt ...
MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
1,111814,048 (3.88)20
Bestsellerautorin Marion Zimmer Bradley ('Die Nebel von Avalon') hat mit dem opulenten Darkover-Zyklus eine einzigartige Romanreihe geschaffen: Die fesselnde Geschichte einer geheimnisvollen fremden Welt und ihrer Bewohner ist Kult! Seit Jahrhunderten regiert das Geschlecht der Hastur den Planeten Darkover. Regis Hastur, der letzte Spross einer der großen Comyn-Familien, will jedoch das schwere Erbe nicht antreten. Dann aber spürt er die geheimnisvolle Kraft, die nur den Hasturs zu Eigen ist, in sich reifen. Und als eine gefährliche Matrix-Waffe aus dem Zeitalter des Chaos die gesamte Zivilisation mit Tod und Vernichtung bedroht, weiß Regis, dass er handeln muss...… (mehr)
Mitglied:TonyNance
Titel:The heritage of Hastur
Autoren:Marion Zimmer Bradley
Info:London : Arrow Books, 1979.
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Hasturs Erbe von Marion Zimmer Bradley

Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Pivotal Darkover novel that focuses on the conflict between Earth and Hastur. ( )
  JoBass | Apr 7, 2020 |
Another good book in the series. Crammed full of tension and detail. Some familiar characters liked and disliked. I have been reading this series since the first of January and the pile doesn't seem to have gotten any smaller which is very happy making when each book is finished with the feeling..."I want more". ( )
  Karen74Leigh | Sep 4, 2019 |
This is the re-written Sword of Aldones; it's better written, with more polish, more characterization, and fits better into the shared Darkover universe than the original. Regis, Lew, and Kennard come alive as characters.

And yet... somehow, for me, this version lacks the energy of the original. ( )
  BruceCoulson | Apr 14, 2014 |
Re-read. Just as involving as I remember, though the alternating narratives breaks the story up a lot. Mostly this time I just read the Regis/Danilo story and skimmed Lew's. The perfect book to read on the train to jury duty & back. It's my Harlequin equivalent. ( )
  satyridae | Apr 5, 2013 |
I recently finished yet another re-read of the Darkover books. There are mixed feelings about Bradley in the sf community: most people agree that "Mists of Avalon" is a good book, but opinions are pretty divided about the rest of her work. Literary fantasy fans in particular tend to turn their noses up at Darkover, with its clumsy moralizing, soap-opera style plots, and occasionally sloppy writing ("Two to Conquer", for instance, is actually unreadable).

These criticisms are accurate, but detractors are, I think, missing a more important point. Darkover maintains a devoted fan base. The books are constantly being brought back into print, and continue to find new generations of fans. I believe the enduring appeal lies in the completeness of the vision of Darkover. It's one of the best-developed fantasy worlds in the history of fantasy worlds - I know that's a tall claim, especially from a Dune fan, but bear with me. Reading any Darkover book gives you the feeling of looking in on a real world, with a concrete sense of history, geography, climate, and culture. Language, social mores, slang, crafts, industries, dress - these vary from place to place and from time to time throughout the novels, giving you the sense of a complex society in slow but constant motion, adding to the sense of realism. As an example of world-building, Darkover is hard to top.

I think that Darkover achieved this level of complexity and detail because it is, in a sense, a collectively built world. Fan fic, hated by writers though it may be, is and always has been an intrinsic part of sf nerd culture. Bradley took the unlikely step of embracing her fan fic and declaring it canonical. She accepted stories and published them in anthologies with her seal of approval, cartographically inclined fans drew her maps, musical fans composed songs, linguist fans mapped out the evolution of the languages spoken by her characters, and fans into handcrafts contributed their expertise. In a way, Darkover was the first open-source fantasy project, and the diversity of talents and perspectives that converged on the narrative gave it a richness and depth of detail that a single author would find hard to match.

( )
  paperloverevolution | Mar 30, 2013 |
Tous les romans précédents n'ont servi qu'à mettre en place les personnages, les situations et les conflits... Du grand art !
hinzugefügt von Ariane65 | bearbeitenScifi-Universe.com, Lujayne M. (Apr 11, 2005)
 

» Andere Autoren hinzufügen (6 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Marion Zimmer BradleyHauptautoralle Ausgabenberechnet
Alpers, Hans JoachimNachwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Barr, GeorgeUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Charpentier, Annette vonÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gaughan,JackUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Jones, PeterUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Lundgren, CarlUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Siudmak, WojtekUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Wöllzenmüller, FranzUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Die Informationen sind von der portugiesischen (Brasilien) Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Jacqueline Lichtenberg
gewidmet

Sie überzeugte mich davon,
daß dieses
Buch geschrieben werden könnte
und müßte,
und saß mir im Nacken,
bis (und während) ich es schrieb.
Erste Worte
Als die Reiter über den Paß kamen, der hinab nach Thendara führte, konnten sie über die alte Stadt hinweg bis zum terranischen Raumhafen blicken.
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

Bestsellerautorin Marion Zimmer Bradley ('Die Nebel von Avalon') hat mit dem opulenten Darkover-Zyklus eine einzigartige Romanreihe geschaffen: Die fesselnde Geschichte einer geheimnisvollen fremden Welt und ihrer Bewohner ist Kult! Seit Jahrhunderten regiert das Geschlecht der Hastur den Planeten Darkover. Regis Hastur, der letzte Spross einer der großen Comyn-Familien, will jedoch das schwere Erbe nicht antreten. Dann aber spürt er die geheimnisvolle Kraft, die nur den Hasturs zu Eigen ist, in sich reifen. Und als eine gefährliche Matrix-Waffe aus dem Zeitalter des Chaos die gesamte Zivilisation mit Tod und Vernichtung bedroht, weiß Regis, dass er handeln muss...

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Regis Hastur, letzter Abkömmling einer der großen Familien des Planeten, muss sich seinem Erbe stellen, einem Erbe, das er nicht annehmen will. Erst spät blühen bei ihm seine Psi-Talente auf, in der Freundschaft zu einem anderen Jungen lernt er es schließlich, sich selbst zu erkennen und zu akzeptieren. Und er wird hineingezogen in Ereignisse, die seine privaten Probleme in den Hintergrund drängen: In Aldaran hat man eine der alten Matrizes aus dem Kriege reaktiviert, eine Matrix mit einem Eigenbewußtsein, das auf Zerstörung aus ist. Sie macht ihre Kontrolleure zu Sklaven und bedroht die gesamte Zivilisation auf Darkover mit Tod und Zerstörung. (Klappentext)
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.88)
0.5
1 1
1.5
2 4
2.5 2
3 42
3.5 15
4 75
4.5 2
5 41

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 165,842,257 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar