StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Alles ist erleuchtet (2002)

von Jonathan Safran Foer

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
13,187249330 (3.86)335
Jonathan is a Jewish college student searching Europe for the one person he believes can explain his roots. Alex, a lover of all things American and unsurpassed butcher of the English language, is his lovable Ukrainian guide. On their quixotic quest, the two young men look for Augustine, a woman who might have saved Jonathan's grandfather from the Nazis. As past and present merge, hysterically funny moments collide with episodes of great tragedy -- and an unforgettable story of one family's extraordinary history unfolds.… (mehr)
Kürzlich hinzugefügt vondana_snsk_, private Bibliothek, yedlint, The_Literary_Jedi, SamanthaD-KR, Cruelgirl, Erina42, SaraRotherham, bellmerdoll
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (232)  Niederländisch (5)  Französisch (3)  Italienisch (3)  Schwedisch (2)  Deutsch (2)  Spanisch (1)  Griechisch (1)  Alle Sprachen (249)
Zeige 2 von 2
Jonathan Safran Foer macht sich in seinem Roman selbst auf den Weg in die Ukraine, um dort auf den Spuren der Geschichte seines Großvaters zu wandeln. Er trägt ein Foto mit sich, das eine Frau zeigt, von der er glaubt, dass sie seinen Großvater vor den Nazis gerettet habe. Bei seiner Suche nach der Ortschaft Trachimbrod, der Heimat seines Großvaters, stehen ihm ein junger Mann aus Odessa, Alexander, sowie dessen Großvater und die Hündin Sammy Davis jr. jr. zur Seite.

Die Vergangenheit wird vor dem Leser ausgerollt und zwar beginnt sie hier 1791, als die Ortschaft Trachimbrod ihren inoffiziellen Namen erhält. Die Geschichte selbst wird nicht chronologisch erzählt, sondern setzt sich aus unterschiedlichen Perspektiven zusammen: Die Geschichte der Suche, Foers Aufzeichnungen über seine Familiengeschichte und Briefe von Alexander an Foer. Am Ende schließt sich der Kreis. Zwar musste ich denken: Ach ja, die Welt ist klein...aber mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten.

Ich muss zugeben, froh zu sein, dass das Buch nur knapp 400 Seiten hatte. Es kam mir viel länger vor. Allerdings verdient es das Buch, bis zum Ende gelesen zu werden.
Mir hat der Erzählstil dieses Buches ziemlich zu schaffen gemacht; einerseits Alexanders schlechtes Ausdrucksvermögen, so dass man ständig an Ausdrücken wie "mageres Haar" oder Sätze wie "In Wirklichkeit war ich gestört, dass der Held keine Streitigkeiten und Strapazen mit den Wächtern hatte."
Anderseits stellen die Textpassagen aus Foers Familienchronik höchstphilosophische Überlegungen zum Thema Liebe und Leben an, die nicht so nebenbei gelesen werden können.
So oder so, eine anstrengende Angelegenheit. Da hier sehr viel mit Sprache gespielt wird, tritt die eigentliche Geschichte in den Hintergrund und das finde ich beim ersten Lesen selten wirklich gut. Das Lesen dieses Buches war für mich eine Fleißaufgabe; mit Lesevergnügen hat es nur über kurze Strecken etwas gemein. Dennoch gehört es zu den Büchern, die man ein zweites Mal lesen sollte. ( )
  Camaho | Jun 16, 2010 |
Zu Beginn des Buches wird man überschwemmt von verschiedenen Erzählweisen und Sprüngen zwischen Früher und Heute, Realität und fiktion. Doch schon bald findet man den Zugang zu Alles ist Erleuchtet, und dann "erleuchtet" dieses Buch die Lesestunden. Herrlicher Sprachgebrauch und eine ungewöhnliche, atemberaubende Geschichte machen dieses Buch zu etwas Besonderm.
Man bekommt gar nicht genug von der Reise durch die Ukraine und den Haupcharaktären, die alle durch Individualität und Humor bestechen.
Dieser Mix an verschiedenen Schreibstilen und Charaktären macht dieses Buch zu der Literatursensation diesen Jahres undwird den Status als Sensation wohl für immer beibehalten. ( )
  rebekkas | Sep 26, 2008 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (14 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Foer, Jonathan SafranHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Abelsen, PeterÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Bocchiola, MassimoÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Petkoff, RobertErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Shina, ScottErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Woodman, JeffErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Schlicht und unmöglich - für meine Familie
Erste Worte
Mein gesetzlicher Name ist Alexander Perchow.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
One day you will do things for me that you hate. That is what it means to be family.
The only thing worse than being sad is for others to know that you are sad.
What is wrong with you?
Nothing, I just don't eat meat!
Grandfather informs me that is not possible.
With writing, we have second chances.
Letzte Worte
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Klappentexte von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (3)

Jonathan is a Jewish college student searching Europe for the one person he believes can explain his roots. Alex, a lover of all things American and unsurpassed butcher of the English language, is his lovable Ukrainian guide. On their quixotic quest, the two young men look for Augustine, a woman who might have saved Jonathan's grandfather from the Nazis. As past and present merge, hysterically funny moments collide with episodes of great tragedy -- and an unforgettable story of one family's extraordinary history unfolds.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Gespeicherte Links

Beliebte Umschlagbilder

Bewertung

Durchschnitt: (3.86)
0.5 15
1 87
1.5 19
2 194
2.5 51
3 674
3.5 167
4 1143
4.5 164
5 1011

Penguin Australia

2 Ausgaben dieses Buches wurden von Penguin Australia veröffentlicht.

Ausgaben: 0141008253, 0141037326

Recorded Books

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Recorded Books herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 158,880,546 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar