StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

August 1914 (1962)

von Barbara W. Tuchman

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen / Diskussionen
5,359991,441 (4.27)2 / 486
Verlagsinfo: Der Klassiker der zweifachen Pulitzer-Preisträgerin. In ihrem bekanntesten Buch verzeichnet Barabara Tuchman, die Grande-Dame der amerikanischen Geschichtsschreibung, all die Fehleinschätzungen und Verblendungen, mit denen die Staatsmänner und Generäle in den Ersten Weltkrieg marschierten. Barbara Tuchman schreibt an den Fakten und Dokumenten entlang und kommt zu der unwiderlegbaren Feststellung, soweit es sich um den Ersten Weltkrieg handelt: Wer sich auf den Krieg als politisches Mittel einlät︢, kommt darin um. In Europa gingen, nach dem berühmten Diktum, im August 1914 die Lichter aus. Ein grandioses Stück narrativer Geschichtsschreibung, das nach wie vor als der Klassiker zur Geschichte des Ersten Weltkriegs gilt… (mehr)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

2014 (my brief comment can be found on the LibraryThing page linked)
https://www.librarything.com/topic/172769#4777528 ( )
  dchaikin | Sep 21, 2020 |
pg 88. May continue. Tired of Britain/FR POV.
  tmph | Sep 13, 2020 |
A thorough account of the outbreak and first month of the Great War. This book introduces readers to the "who's who" of World War One, intimately through letters, journals and reminisces of their peers. ( )
  Chrissylou62 | Aug 1, 2020 |
There were a few people in the French and British leadership that understood what the Germans were doing, but they were ignored and the military leaders continued with their erroneous assumptions. They were wrong about:
* Where the Germans would attack.
* The amount of force that the Germans would muster.
* The deployment of their own troops.

Margaret McMullin, in the War that Ended Peace, says that historians will continue to debate the cause of WWI for generations. To me it looks quite simple. In General:
* Pride
* Greed
And more specifically:
* Germany’s desire to dominate the world.

I was astonished to learn of the inhumanity to civilians and civilization that so enraged the world against Germany. And then from other history we learn that Germany didn’t learn, but repeated similar atrocities in the Second World War with similar effect at alienating other countries against them. Is it really that hard to learn from history? ( )
  bread2u | Jul 1, 2020 |
At times difficult to read on the kindle without a map at hand to keep track of all the troop movements, but once I got a map the story was much more clear. I am very happy I finally read this as it not only tells the story of the first month of WWI, it also gives history of the major players and the events that led up to this war. ( )
  PallanDavid | Jun 14, 2020 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (10 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Barbara W. TuchmanHauptautoralle Ausgabenberechnet
Lee, JohnErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Massie, Robert K.VorwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
May, NadiaErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
The human heart is the starting point of all matters pertaining to war.
--Marechal de Saxe
Reveries on the Art of War (Preface), 1732

The terrible Ifs accumulate.
--Winston Churchill
The World Crisis, Vol. I, Chap. XI
Widmung
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
So gorgeous was the spectacle on the May morning of 1910 when nine kings rode in the funeral of Edward VII of England that the crowd, waiting in hushed and black-clad awe, could not keep back gasps of admiration.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Nothing so comforts the military mind as the maxim of a great but dead general.
Arguments can always be found to turn desire into policy.
To be right and overruled is not forgiven to persons in responsible positions…
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Klappentexte von
Originalsprache
Die Informationen sind von der niederländischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS
Verlagsinfo: Der Klassiker der zweifachen Pulitzer-Preisträgerin. In ihrem bekanntesten Buch verzeichnet Barabara Tuchman, die Grande-Dame der amerikanischen Geschichtsschreibung, all die Fehleinschätzungen und Verblendungen, mit denen die Staatsmänner und Generäle in den Ersten Weltkrieg marschierten. Barbara Tuchman schreibt an den Fakten und Dokumenten entlang und kommt zu der unwiderlegbaren Feststellung, soweit es sich um den Ersten Weltkrieg handelt: Wer sich auf den Krieg als politisches Mittel einlät︢, kommt darin um. In Europa gingen, nach dem berühmten Diktum, im August 1914 die Lichter aus. Ein grandioses Stück narrativer Geschichtsschreibung, das nach wie vor als der Klassiker zur Geschichte des Ersten Weltkriegs gilt

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Gespeicherte Links

Beliebte Umschlagbilder

Bewertung

Durchschnitt: (4.27)
0.5 1
1 3
1.5
2 21
2.5 7
3 99
3.5 31
4 350
4.5 70
5 418

Tantor Media

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Tantor Media herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

Recorded Books

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Recorded Books herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | "Gschäfterl" | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Early Reviewers | Wissenswertes | 155,578,937 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar