StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Wiedergeburt

von John Wyndham

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen / Diskussionen
4,0171042,301 (3.91)1 / 298
Genetic mutation has devastated the world and a bleak, primitive society has emerged from its ruins ; a society which punishes any deviation from rigid norms.Ten-year-old David is having strange dreams about a mysterious city. But in his ultra-religious village of Waknut, all abnormality is abhorred, and he soon realizes that differences can be very dangerous indeed.… (mehr)
Kürzlich hinzugefügt vonKaffinatedWitch, mthoohan, private Bibliothek, Gipsy6, adnayllevhtur, kresshagen, DariaNedelcu, oosala, byawbyaw13, shuri111
  1. 100
    Der Report der Magd von Margaret Atwood (bertilak)
  2. 81
    Es geschah am Tage X ... von John Wyndham (SomeGuyInVirginia)
    SomeGuyInVirginia: Each book compliments the other, describing the same fundamental theme from two points of view. I enjoyed the Midwich Cuckoos more.
  3. 51
    Hüter der Erinnerung von Lois Lowry (Z-Ryan)
  4. 41
    Die Triffids von John Wyndham (sturlington)
  5. 30
    Obernewtyn von Isobelle Carmody (_Zoe_, bookel)
  6. 20
    Ugly - Pretty - Special, Band 1: Ugly - Verlier nicht dein Gesicht von Scott Westerfeld (Anonymer Nutzer)
  7. 20
    Am Morgen einer anderen Zeit von Leigh Brackett (Z-Ryan, craso)
    craso: Post-Apocalyptic novels with religious zealots.
  8. 00
    Children of Morrow von H. M. Hoover (infiniteletters)
  9. 22
    Der Tausendjahresplan von Isaac Asimov (br77rino)
  10. 00
    The Mind Traders von J. Hunter Holly (bookel)
  11. 11
    Blumen für Algernon von Daniel Keyes (hilge)
    hilge: Not so much based on characters or storyline more a general feel to the book that make them feel like good matches
  12. 00
    Die Geissel des Lichts von Phyllis Gotlieb (ShelfMonkey)
  13. 11
    Rühr nicht die Katze an. von Mary Stewart (KayCliff)
  14. 00
    Child of the Hive von Jessica Meats (MinaKelly)
  15. 00
    Groogleman von Debra Doyle (bmlg)
    bmlg: post-collapse stories with young protagonists confronting issues of humanity and identity
  16. 00
    The Long Mynd von Edward P. Hughes (infiniteletters)
  17. 23
    X-Men: God Loves, Man Kills von Chris Claremont (JGKC)
  18. 13
    Das große Spiel von Orson Scott Card (br77rino)
1950s (109)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (105)  Deutsch (1)  Italienisch (1)  Alle Sprachen (107)
Mit dem inzwischen siebzig Jahre alten The Chrysalids (auch: Re-Birth; dt.: Wem gehört die Erde?, auch: Wiedergeburt), hat Autor John Wyndham mal wieder einen zeitlosen post-apokalyptischen Roman geschaffen, der viel Atmosphäre und Nachdenklichkeit enthält.
Aus der Sicht von David Storm, der zu Beginn des Buches zehn Jahre alt ist, führt uns Wyndham durch seine ernüchternd pessimistische Vision einer Gesellschaft, die sich aus den Resten einer einst fortschrittlichen Menschheit entwickelt hat. In Waknuk, einem der größten und wohlhabendsten Dörfer in Labrador, wird das „Buch der Alten“ als heilige Quelle der einzigen Wahrheit betrachtet. Dieses Buch ist ein Überbleibsel des alten Volks und eine Ansammlung von Normwerten für Flora und Fauna. Die Gesellschaft von Waknuk interpretiert dies Jahre nach dem Vorfall (der nie wirklich aufgeklärt wird, da das wissen darüber mit den Alten verloren gegangen ist) mit religiösem Fanatismus, der leider nichts an Aktualität verloren hat.
Abweichungen von der Norm gelten in Waknuk als dämonische Manifestationen und die Waknuker sind besonders streng darin, solche Abnormitäten auszulöschen, auch wenn es bedeutet Neugeborene mit einer Missbildung sofort zu töten. Dass die Fehlbildungen einer nuklearen Reststrahlung geschuldet sind, versteht man in dieser mittelalterlichen Agrargesellschaft nicht und erklärt sie daher mit dem Wirken des Teufels, der versucht die Reinheit von Gottes Werk zu unterwandern.
In seiner ursprünglichen Publikation muss Wyndham, wie viele Schriftsteller seiner Zeit, von der Bedrohung des Kalten Krieges beeinflusst gewesen sein, mit der ständigen Bedrohung eines nuklearen Krieges im Hinterkopf. Heutzutage ist es vor allem der religiöse Wahn der dazu führt, dass The Chrysalids kein bisschen gealtert ist und heute ebenso aktuell ist wie vor siebzig Jahren.

Der junge David Storm ist von den Vorurteilen seiner erwachsenen Vorbilder noch nicht beeinflusst und die Aussagen des Buches der Alten sind für ihn rein theoretisch, bedeutungslose Worte die er vielleicht auswendig lernt, aber nicht versteht. Als er die gleichaltrige Sophie kennenlernt, die ihm so ganz und gar nicht dämonisch vorkommt obwohl sie einen Zeh an jedem Fuß zuviel hat, fängt der Junge jedoch an zu verstehen und – viel wichtiger – an dem hasserfüllten Glauben seiner erwachsenen Mitmenschen zu zweifeln. Eine gefährliche Denkweise, die sich zuspitzt, als er erkennt, dass es Mutationen gibt, die nach außen hin nicht sichtbar sind und ihn selbst zu einem Abnormalen machen. Im Verlaufe des Buches begleiten wir David, wie er seine telephatischen Fähigkeiten mit wenigen anderen Kindern teilt und in ständiger Furcht lebt eines Tages entdeckt zu werden.

Davids Charakter ist ein ruhiger, der vor allem durch seine geheimen Gedanken eine starke Wirkung hat und durch das sehr vorsichtige Leben das er führen muss. Durch seine Augen lernen wir die Welt von Labrador kennen und werden mit dieser kriechenden Furcht vor der Entdeckung konfrontiert, die in Davids Leben und dem der anderen telephathisch begabten Kinder Alltag ist.
Was die übrigen Charaktere angeht sind das eher solide Statisten, die wir zwar nicht viel näher kennenlernen, die aber alle eine bestimmte Rolle spielen und dem relativ kurzen Roman zu seiner intensiven Wirkung verhelfen. Davids Vater z.B. ist der ultimative Fanatist, durch den besonders deutlich klar wird, wie gefährlich es ist, wenn man nicht einem bestimmten Ideal entspricht. Davids Onkel Axel hingegen ist die weltoffene und vernünftige Oase in einer strikt geordneten Welt. Er ist der Einzige, mit dem David reden kann un von dem der Junge erfährt, dass es außerhalb Waknuks andere Sichtweisen gibt, aber auch andere fanatische Ideologien. The Chrysalids ist in der Hinsicht ein wirklich spannendes Buch, weil es einen zwingt über die eigene Perspektive hinaus zu blicken und verdeutlicht, dass auch wir selbst von außen betrachtet und bewertet werden.

Im letzten Drittel des Buches schwächelt The Chrysalids etwas, da es nach einem eher atmosphärischen Einstieg in eine reine Abenteuer-Hetzjagd ausartet, die in den Fringes ihren Höhepunkt findet. Ein Ort für ausgestoßene oder geflüchtete Mutanten, wo es noch primitiver und herzloser zugeht als in Waknuk. Das unausweichlich folgende Aufeinandertreffen der fanatischen Waknuker und der wütenden Fringesbewohner wirkt daher auch etwas platt und einfallslos. Das letzliche Finale reißt das Ruder dann aber zum Glück noch einmal herum und schließt mit einem nachdenklich machenden, aber Hoffnung spendenden Ende.

Fazit:
Wenn man sich für post-apokalyptische Bücher interessiert, dann gehört The Chrysalids unbedingt auf die Leseliste. Gerade wenn man nur die aktuellen Dystopien aus dem Jugendbuchbereich kennt, eröffnet einem dieser Roman noch einmal neue Dimensionen in Sachen dystopischer Romane, die mehr zu bieten haben als romantische Dramen. ( )
  SamJehanzeb | Jan 11, 2017 |
Wyndham lumbers his characters with some verbose, pompous speeches about human nature, but his points are still interesting and as relevant today as when he wrote the book in 1955. It's also a ripping adventure.
hinzugefügt von andyl | bearbeitenThe Observer, Alice Fisher (Dec 7, 2008)
 

» Andere Autoren hinzufügen (22 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Wyndham, JohnHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Harrison, M. JohnEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Herring, MichaelUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Leger, PatrickIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Lord, PeterUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Malcolm, GraemeErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Powell, RobertErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Powers, Richard M.UmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Priest, ChristopherEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Salwowski, MarkUmschlagillustrationCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
When I was quite small I would sometimes dream of a city -- which was strange because it began before I even knew what a city was.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
There was the power of gods in the hands of children, we know: but were they MAD children, all of them quite mad?
The essential quality of life is living; the essential quality of living is change; change is evolution: and we are part of it.
No one would dream of mentioning [childbirth] openly until the inspector should have called to issue his certificate that it was a human baby in the true image. Should it unhappily turn out to violate the image and thus be ineligible for a certificate, everyone would continue to be unaware of it, and the whole regrettable incident would be deemed not to have occurred.
Letzte Worte
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Re-Birth is the US title of The Chrysalids.
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (1)

Genetic mutation has devastated the world and a bleak, primitive society has emerged from its ruins ; a society which punishes any deviation from rigid norms.Ten-year-old David is having strange dreams about a mysterious city. But in his ultra-religious village of Waknut, all abnormality is abhorred, and he soon realizes that differences can be very dangerous indeed.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

LibraryThing Early Reviewers-Autor

John Wyndhams Buch The Chrysalids wurde im Frührezensenten-Programm LibraryThing Early Reviewers angeboten.

Registriere Dich, um ein Buch vor Veröffentlichung zu erhalten, im Tausch für eine Rezension.

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.91)
0.5 1
1 10
1.5 3
2 36
2.5 8
3 183
3.5 85
4 419
4.5 51
5 236

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Penguin Australia

3 Ausgaben dieses Buches wurden von Penguin Australia veröffentlicht.

Ausgaben: 0141181478, 0141032979, 0141045434

NYRB Classics

Eine Ausgabe dieses Buches wurde NYRB Classics herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,135,536 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar