StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Im Land des Flüsterns (2009)

von Barbara Demick

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
2,8061673,928 (4.4)476
"Nothing to Envy ..." lautet der Originaltitel; die Autorin, Korea-Korrespondentin der "Los Angeles Times", erzählt - basierend auf Interviews mit Zeitzeugen - von Schicksalen nordkoreanischer Frauen und Männer, die - überzeugte Anhänger des Regimes - Hungersnot und unmenschliche Behandlung am eigenen Leib erfuhren. Und die unter starken moralischen Zweifeln und grossen Gefahren aus ihrem Land geflohen sind. Sie leben jetzt in Südkorea und müssen sich in einer für sie völlig fremden Welt zurechtfinden. Der erschütternde Inhalt steht im Gegensatz zu Titel (der an französische Filme erinnert), Untertitel und Cover. Und spricht damit eine völlig falsche Klientel an. Das wichtige Buch über die Zustände in Nordkorea (Berichtsschluss 2009) ist einzusetzen wie Hyok Kang: "Ihr seid hier im Paradies" und Soon Ok Lee: "Lasst mich eure Stimme sein" (beide BA 10/05). (1)… (mehr)
Kürzlich hinzugefügt vonaaronz82, lordtrips, Arina8888, SalenaT, mevin, KarenRennich, private Bibliothek, nonames
  1. 93
    Pjöngjang von Guy Delisle (lorax)
    lorax: Pyongyang is an outsider's view of the one part of the country where foreigners are generally permitted; Nothing to Envy is an inside look at ordinary life elsewhere in the country where the situation is even grimmer.
  2. 20
    Escape from North Korea: The Untold Story of Asia's Underground Railroad von Melanie Kirkpatrick (TomWaitsTables)
  3. 20
    Without You, There Is No Us: My Time with the Sons of North Korea's Elite von Suki Kim (Nickelini)
    Nickelini: Both books are compelling, fascinating reads. Nothing to Envy covers a broad scope, and Without You, There is No Us has a tight focus. They explore the North Korean regime from different angles.
  4. 20
    Flucht aus Lager 14 von Blaine Harden (Stbalbach, rebeccanyc)
    Stbalbach: Amazing story of escape from a North Korea prison camp.
    rebeccanyc: Demick's book explores the lives of several people who lived in and escaped from North Korea, while Harden's focuses on one individual who was born in and escaped from a North Korean slave labor camp. The two books complement each other.
  5. 20
    Kim Il-song's North Korea: von Helen-Louise Hunter (wandering_star)
    wandering_star: Credited in Nothing To Envy as one of the sources of info about DPRK.
  6. 10
    Ihr seid hier im Paradies. Meine Kindheit in Nordkorea von Hyok Kang (justine28)
    justine28: This is Paradise is a first-hand account of North Korean regime and especially the 1990s famine as experienced by a defector. Very similar to the stories gathered by Demick - a journalist. The two books complement each other.
  7. 00
    Tibetan Diary: From Birth to Death and Beyond in a Himalayan Valley of Nepal von Geoff Childs (meggyweg)
  8. 00
    The Cleanest Race: How North Koreans See Themselves and Why It Matters von B. R. Myers (g33kgrrl)
  9. 04
    Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao von Junot Díaz (weener)
    weener: One is fiction, one is non-fiction. One is in Latin America, one is in Asia. Both are heartbreaking, deeply affecting tales of life under totalitarianism.
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Well-written. Immensely informative. Haunting and depressing.

Well worth the read.

It is also mind-boggling how George Orwell predicted so many things amazingly spot-on in his novel 1984. The parallels between North Korea and 1984 are endless. ( )
  nonames | Jan 14, 2022 |
An incredible viewpoint of North Korea during 1950s to 1990s of 6 Koreans telling their life story. The author also does a great job of including historical information to give a good understanding of what life would be like in North Korea at this time. I found it very interesting and the stories to be riveting. I highly recommend this book to anyone. ( )
  renbedell | Dec 15, 2021 |
看脫北者回憶七八十年代的朝鮮,比較驚悚的一個開悟是等國眼下的朝鮮化——

・黨媒喉舌長篇累牘地辱罵「敵國」,exactly the same as the tirade from the Great Vituperator;
・選擇性、有針對性地報導別國的惡劣新聞,營造別國都處在水深火熱之中的景象;
・我所遇到的路邊六歲童以「美國大傻逼」為口頭禪,和從幼兒園開始就通過兒歌灌輸仇日仇美的朝鮮估計也沒差;
・教科書內也都是類似的內容,小孩完全浸淫在狼奶裡,想擺脫其影響可能首先得從小有叛逆和愛質疑的性格;
・舉報文化重新抬頭,國內的監控異常強大,“the more there was to complain about, the more important it was to ensure that nobody did”,對應「抓了」;
・狂熱愛國者只有遭遇鐵拳怒砸之後才會清醒過來,但即便如此也還是對房間裡的大象視而不見,認為上位者無可挑剔、都是下面執行者的錯;
・甚至還有儒家文化也是共通的,重男輕女和等級尊卑的觀念根深蒂固,東 亞 手 牽 手

當然這些也不能完全說是朝鮮化,畢竟獨裁國家一個兩個不都這鳥樣,又或者本國時鐘回撥五十年也沒啥不同(。不過放在四五年前看,我大概只會單純把朝鮮當作一個遙遠的客體、甚至是以獵奇的眼光來閱讀,但如今越來越多的相似之處不由得讓人心生恐懼頭皮發麻⋯⋯

Epilogue 裡一句 "When North Korea runs short of food, the regime feeds its population with more propaganda",實在很難不讓人想到最近大力鼓吹光盤的等國,I guess it's time to brace yourself for the upcoming future ( )
  puripuri | Sep 9, 2021 |
I would really like to know how I keep accidentally, and without my knowledge, marking books as "Read" instead of "TO BE read".

I don't think I've read this book yet and there is no read date, only a shelved date. Shelved just last November??? I'm pretty sure it must be one that sounded good when I was reading everyone's Nonfiction November lists. I'm going to change the status to "TO read" and hope that I'm right. Now I need to see what other books are on my "READ" shelf that should not be. G-r-r-r-r-r-r.
  Jinjer | Jul 19, 2021 |
Positively Orwellian. Fascinating. Eye-opening. ( )
  MuggleBorn930 | Jul 11, 2021 |
Barbara Demick's book Nothing to Envy: Ordinary Lives in North Korea opens with a nighttime satellite image of northeast Asia that shows the bright lights of South Korea and China. In the middle of the photograph is a dark spot — a nation of 23 million people that has little electricity.
hinzugefügt von bongiovi | bearbeitenNPR (Jan 6, 2010)
 
Nothing to Envy – the title comes from a piece of propaganda aimed at hoodwinking gullible North Korean citizens – is a fascinating work which highlights in the lives of the individuals concerned the triumph of the human spirit in the face of overwhelming adversity.
 
Elegantly structured and written, Nothing To Envy is a groundbreaking work of literary nonfiction.
 

Gehört zu Verlagsreihen

Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Für Nicholas, Gladys und Eugene
Erste Worte
Vom All aus sieht man nachts beim Blick auf Ostasien einen grossen dunklen Fleck ohne Lichter.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
[...] she couldn't deny what was staring her plainly in the face: dogs in China ate better than doctors in North Korea.
Letzte Worte
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
'Im Land des Flüsterns' ist eine ergänzte Neuauflage von 'Die Kinogänger von Chongjin'
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC
"Nothing to Envy ..." lautet der Originaltitel; die Autorin, Korea-Korrespondentin der "Los Angeles Times", erzählt - basierend auf Interviews mit Zeitzeugen - von Schicksalen nordkoreanischer Frauen und Männer, die - überzeugte Anhänger des Regimes - Hungersnot und unmenschliche Behandlung am eigenen Leib erfuhren. Und die unter starken moralischen Zweifeln und grossen Gefahren aus ihrem Land geflohen sind. Sie leben jetzt in Südkorea und müssen sich in einer für sie völlig fremden Welt zurechtfinden. Der erschütternde Inhalt steht im Gegensatz zu Titel (der an französische Filme erinnert), Untertitel und Cover. Und spricht damit eine völlig falsche Klientel an. Das wichtige Buch über die Zustände in Nordkorea (Berichtsschluss 2009) ist einzusetzen wie Hyok Kang: "Ihr seid hier im Paradies" und Soon Ok Lee: "Lasst mich eure Stimme sein" (beide BA 10/05). (1)

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (4.4)
0.5
1 2
1.5
2 1
2.5 1
3 48
3.5 29
4 348
4.5 87
5 391

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Tantor Media

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Tantor Media herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,258,195 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar