StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

The Imperfectionists: A Novel (Random House…
Lädt ...

The Imperfectionists: A Novel (Random House Reader's Circle) (Original 2010; 2011. Auflage)

von Tom Rachman (Autor)

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
3,5712212,772 (3.65)291
Was, wenn ein Zeitungserbe seinem Basset mehr Interesse entgegenbringt als dem Schicksal seines Blattes? Was wird aus der unglückseligen Ruby (alleinstehend, immer auf der Suche nach dem Mann fürs Leben)? Aus Ed, der gefeuert wird und sich an der zuständigen Sachbearbeiterin (alleinerziehend, drei Kinder und keine Zeit für die Liebe) rächt? Aus der Chefredakteurin Kathleen (verheiratet mit einem Weichei und verliebt in einen anderen)? Und aus Lloyd, der, einsam wie ein Straßenhund, aus Not eine Story erfindet und auffliegt? Rachmans wunderbar hintergründiger, ernst-komischer Gesellschaftsroman über eine internationale Tageszeitung und ihre Macher in Rom ist von bezwingender Leichtigkeit und ein Panoptikum unserer Zeit.… (mehr)
Mitglied:dgerring
Titel:The Imperfectionists: A Novel (Random House Reader's Circle)
Autoren:Tom Rachman (Autor)
Info:Dial Press Trade Paperback (2011), Edition: 1st, 304 pages
Sammlungen:Deine Bibliothek
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Informationen

Die Unperfekten von Tom Rachman (Author) (2010)

Kürzlich hinzugefügt vonVendola, Arina8888, gowildboars, private Bibliothek, Moisesnn
  1. 10
    Wir waren unsterblich von Joshua Ferris (GCPLreader)
  2. 00
    Ladies and Gentlemen von Adam Ross (marie-dune)
  3. 00
    Office Politics von Wilfrid Sheed (giovannigf)
    giovannigf: Office Politics reads like a direct predecessor to The Imperfectionists: a fairly realistic (and biting) satire of the machinations behind a literary magazine, described from the point of view of each of the main characters.
  4. 00
    The Song is You von Arthur Phillips (kristenn)
  5. 11
    Die Straßen von London. von Maeve Binchy (bookworm12)
  6. 00
    Die Kunst des Küssens in Manhattan ein Roman in elf Episoden von David Schickler (boo-radley)
  7. 00
    Liebe und Scham und Liebe: Roman von Peter Orner (starboard)
  8. 00
    Andere Räume, andere Träume von Daniyal Mueenuddin (IamAleem)
  9. 01
    44, Scotland Street: Roman von Alexander McCall Smith (BookshelfMonstrosity)
    BookshelfMonstrosity: These character-driven novels use vignettes and ensemble casts to explore multiple plots and the relationships between characters. 44 Scotland Street is both comical and upbeat, while The Imperfectionists is more nuanced, complex, and thoughtful.… (mehr)
  10. 01
    Amsterdam von Ian McEwan (BookshelfMonstrosity)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (211)  Deutsch (3)  Schwedisch (3)  Niederländisch (2)  Dänisch (1)  Katalanisch (1)  Alle Sprachen (221)
Zeige 3 von 3
Der Roman hat schon seine guten Seiten, aber mit der Zeit haben die Cliffhanger genervt. Dass die Geschichten größtenteils in Rom spielten, war dabei eher nebensächlich. Hätte auch Paris oder Amsterdam sein können. Bei den ganzen Vorschusslorbeeren hatte ich mehr erwartet. Die Übersetzung war an manchen Stellen seltsam (Schwanzköpfe, simmern, Anmutung, mokant). Immerhin im Ganzen gut erzählt. ( )
  rplinke | Dec 29, 2014 |
In der Redaktion einer internationalen Tageszeitung in Rom arbeiten verschiedenste Menschen. Jedes Kapitel dieses Buches wird aus der Sicht eines dieser Mitarbeiter erzählt.
Die Zeitung liegt in den letzten Zügen und auch im Leben der Angestellten läuft nicht alles nach Plan.
Das Buch erzählt in den einzelnen Episoden diese Geschichte und ist interessant und gut geschrieben. ( )
1 abstimmen Wassilissa | Jan 2, 2012 |
"This first novel by Tom Rachman, a London-born journalist who has lived and worked all over the world, is so good I had to read it twice simply to figure out how he pulled it off. I still haven’t answered that question, nor do I know how someone so young — Rachman turns out to be 35, though he looks even younger in his author photo — could have acquired such a precocious grasp of human foibles. The novel is alternately hilarious and heart-wrenching, and it’s assembled like a Rubik’s Cube. I almost feel sorry for Rachman, because a debut of this order sets the bar so high. ..."

from:

http://www.nytimes.com/2010/05/02/books/review/Buckley-t.html?partner=rss&em... ( )
  Ragle | May 1, 2010 |
The novel is alternately hilarious and heart-wrenching, and it's assembled like a Rubik's Cube. I almost feel sorry for Rachman, because a debut of this order sets the bar so high.
hinzugefügt von lkernagh | bearbeitenThe Scotsman, Christopher Buckley (May 17, 2010)
 
Enjoy "The Imperfectionists" for the gem that it is.
hinzugefügt von lkernagh | bearbeitenThe Denver Post, Robin Vidimos (May 9, 2010)
 
"The Imperfectionists" is about what happens when professionals realize that their craft no longer has meaning in the world's eyes (think of all those hardworking monk-scribes idled by Gutenberg) and that the only people who really understand them are on the same foundering ship, and that, come to think of it, they really loved that damn ship for all it made their lives hell.
hinzugefügt von lkernagh | bearbeitenThe Washinton Post, Louis Bayard (May 1, 2010)
 
He's both testing and tender towards his people - their loneliness and purposelessness, moments of cleaving awareness ("one day, his son will die"), capabilities for love and commitment, devotion to kids, awareness of the fading future of a faded friend. It's convincing and compassionate; amusing and affectionate. In fact, it's a bit of a jewel.
hinzugefügt von lkernagh | bearbeitenThe New Zealand Herald, David Hill (Apr 13, 2010)
 
Anyone who has ever spent time in newspaperland will recognise The Imperfectionists' high degree of authenticity. So – you hope – will quite a few people beyond it. The citadel may be crumbling, but the righteousness of the defenders, miraculously, endures.
hinzugefügt von lkernagh | bearbeitenThe Guardian, DJ Taylor (Apr 10, 2010)
 

» Andere Autoren hinzufügen (5 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Rachman, TomAutorHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Apunen, MattiCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Bachman, Barbara M.GestaltungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Biermann, PiekeÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
de Vicq de Cumptich, RobertoUmschlaggestalterCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Gehört zu Verlagsreihen

dtv (14097)
dtv premium (24821)
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Für Clare und Jack
Erste Worte
Lloyd schiebt das Bettzeug beiseite und rennt in weisser Unterwäsche und schwarzen Socken zur Wohnungstür.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
If history taught us anything, Arthur muses, it is that men with mustaches must never achieve positions of power.
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

Was, wenn ein Zeitungserbe seinem Basset mehr Interesse entgegenbringt als dem Schicksal seines Blattes? Was wird aus der unglückseligen Ruby (alleinstehend, immer auf der Suche nach dem Mann fürs Leben)? Aus Ed, der gefeuert wird und sich an der zuständigen Sachbearbeiterin (alleinerziehend, drei Kinder und keine Zeit für die Liebe) rächt? Aus der Chefredakteurin Kathleen (verheiratet mit einem Weichei und verliebt in einen anderen)? Und aus Lloyd, der, einsam wie ein Straßenhund, aus Not eine Story erfindet und auffliegt? Rachmans wunderbar hintergründiger, ernst-komischer Gesellschaftsroman über eine internationale Tageszeitung und ihre Macher in Rom ist von bezwingender Leichtigkeit und ein Panoptikum unserer Zeit.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.65)
0.5 1
1 26
1.5 3
2 87
2.5 26
3 262
3.5 99
4 461
4.5 72
5 161

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Penguin Australia

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Penguin Australia herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

Recorded Books

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Recorded Books herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,129,689 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar