StartseiteGruppenForumStöbernZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

The Hero and the Historians: Historiography and the Uses of Jacques…

von Alan Gordon

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
4Keine2,926,030KeineKeine
"Historians have long engaged in passionate debate about collective memory and the building of national identities. Alan Gordon focuses on one national hero - Jacques Cartier - to explore how notions about the past have been created, passed on through the generations, and used to present particular ideas about the world in English- and French-speaking Canada. He reveals that the cult of celebrity surrounding Cartier by the mid-nineteenth century reflected a particular understanding of history, one which accompanied the arrival of modernity in North America. This new sensibility shaped the political and cultural currents of nation building in Canada. Cartier was a point of contact between English and French Canadian nationalism, but the nature of that contact had profound limitations."--BOOK JACKET.… (mehr)
Kürzlich hinzugefügt vonMonnikje, dleroux
Keine
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Keine aktuelle Diskussion zu diesem Buch.

Keine Rezensionen
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Wichtige Schauplätze
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Zitate
Letzte Worte
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Werbezitate von
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch

Keine

"Historians have long engaged in passionate debate about collective memory and the building of national identities. Alan Gordon focuses on one national hero - Jacques Cartier - to explore how notions about the past have been created, passed on through the generations, and used to present particular ideas about the world in English- and French-speaking Canada. He reveals that the cult of celebrity surrounding Cartier by the mid-nineteenth century reflected a particular understanding of history, one which accompanied the arrival of modernity in North America. This new sensibility shaped the political and cultural currents of nation building in Canada. Cartier was a point of contact between English and French Canadian nationalism, but the nature of that contact had profound limitations."--BOOK JACKET.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: Keine Bewertungen.

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 166,174,712 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar