StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

Lädt ...

Das Gastmahl.

von Plato

Weitere Autoren: Siehe Abschnitt Weitere Autoren.

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
5,599611,412 (3.99)87
Plato, Allan Bloom wrote, is "the most erotic of philosophers," and his Symposium is one of the greatest works on the nature of love ever written. This new edition brings together the English translation of the renowned Plato scholar and translator, Seth Benardete, with two illuminating commentaries on it: Benardete's "On Plato's Symposium" and Allan Bloom's provocative essay, "The Ladder of Love." In the Symposium, Plato recounts a drinking party following an evening meal, where the guests include the poet Aristophanes, the drunken Alcibiades, and, of course, the wise Socrates. The revelers give their views on the timeless topics of love and desire, all the while addressing many of the major themes of Platonic philosophy: the relationship of philosophy and poetry, the good, and the beautiful.… (mehr)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

nature of love
  ritaer | May 10, 2021 |
Plato's account of love. Good and short. ( )
  Neal_Anderson | Mar 18, 2021 |
The Origin of Love song from Hedwig and the Angry Inch perfectly summarised this book, which is why I'm interested in reading this for the first time.

"And there were three sexes then,
One that looked like two men
Glued up back to back,
Called the children of the sun.
And similar in shape and girth
Were the children of the earth.
They looked like two girls
Rolled up in one.
And the children of the moon
Were like a fork shoved on a spoon.
They were part sun, part earth
Part daughter, part son."

--The Origin of Love, Hedwig and the Angry Inch ( )
  bellacrl | Jan 19, 2021 |
Re-reading for the third time for my thesis. The Symposium features lengthy discussions on the topic of love (eros) in the context of a dinner party. This was a society that idealised homoerotic relationships, specifically paederastic ones between a boy & older male. This transactional erotic-educational relationship reveals the gender & power dynamics of Athenian society, & the kind of values they held. Love was seen as something that ideally led to self-improvement in moral & virtuous terms, & relationships with women could never be as idealised because women were seen as lower in status than slaves (Plato's Republic).

Eros was something that described love, & it was also the name of a god. Socrates however broke convention when he conceptualised Eros outside the narrow context of interpersonal relationships, & introduced the idea that it is instead a daimon- an intermediary between human & gods. Love is an active force, one that demands your own involvement with your self-improvement. For him, love was to be understood in normative, idealised terms as a force that allowed humans to philosophically contemplate on the nature of Beauty and the Good. Eros, as a manike (madness) is hard to control, & therefore the good lover is one who has to go through a process of ascension before they can finally contemplate the final nature of the Good & “give birth” to good discourses, good arts & works, in order to achieve immortality in that form.

Of course what is most popular in the Symposium is actually the speech of Aristophanes when he said the gods had to split humans in half because together, they were so powerful they threatened the power of the Gods. And since then, humans have roamed, looking for their lost half. Very romantic! But to me, also very revolutionary. They don’t want us to find & love each other. And when we do, we could overthrow them. ( )
1 abstimmen verkur | Jan 8, 2021 |
scansione 1-23
  polopsicodinamiche | Oct 27, 2020 |
keine Rezensionen | Rezension hinzufügen

» Andere Autoren hinzufügen (231 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
PlatoHauptautoralle Ausgabenbestätigt
Allen, Reginald E.ÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Anderson, Albert A.HerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Auberger, JanickÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Azcárate, Patricio deÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Baskin, LeonardIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Beltrán, JordiÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Benardete, SethÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Benedetto, Vincenzo diEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Bloom, AllanCommentatorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Bosch-Veciana, AntoniVorwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Brès, YvonCommentatorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Brentlinger, John A.HerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Brisson, LucÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Burnet, JohnÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Calogero, GuidoÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Centrone, BrunoEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Cerinotti, AngelaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Çetinkaya, CüneytÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Colli, GiorgioÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Cousin, VictorÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Diano, CarloÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Diego, Estrella deEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Dienst, WolfgangHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Farinetti, GiuseppeÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Ferrari, FrancoÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Forster, PeterIllustratorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Galimberti, UmbertoEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gerbrandy, PietEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gil, LuisÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gill, ChristopherÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Griffith, TomÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Groden, Suzy Q.ÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Gual, Carlos GarcíaEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Guiomar, Marie-GermaineCommentatorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Hamilton, WalterÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Henningsen, NielsÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Hernández, Marcos MartínezÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Hildebrandt, KurtÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Horváth, JuditÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Howatson, M. C.ÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Huesca, Antonio RodríguezVorwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Hübscher, ArthurÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Jaccottet, PhilippeÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Jowett, BenjaminÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Koch, RenéeCommentatorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Koolschijn, GerardÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Kubo, MasaruÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
L'Yvonnet, FrançoisCommentatorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Laborderie, JeanÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Lee, DesmondÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Leroux, GeorgesÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Loenen, D.ÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Lonsdale, MichaëlErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Luca, RobertoÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Luise, Fulvia deÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Mori, ShinichiÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Nehamas, AlexanderÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Novotný, FrantišekÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Nucci, MatteoÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
O'Connor, David K.HerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Ojeda, RafaelÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Paulsen, ThomasÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Pelliccia, HaydenHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Peroli. EnricoHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Piettre, BernardCommentatorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Presas, EulàliaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Racine, JeanÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Reale, GiovanniHerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Rehn, RudolfÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Robin, LéonÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Romero, Fernando GarcíaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Romilly, Jacqueline deVorwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Rouse, W.H.D.ÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Sacristán, ManuelÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Schüler, DonaldoÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Schleiermacher, FriedrichÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Schmidt, JochenCommentatorCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Schmidt-Berger, UteÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Segre, BrunoEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Serafina, AndrzejaÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Sharon, AviÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Shaw-Parker, DavidErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Sheffield, Frisbee C. C.HerausgeberCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Shelley, Percy ByssheÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Songe-Møller, VigdisEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Steiner, GeorgesVorwortCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Susanetti, DavideEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Taglia, AngelicaEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Totti, ElmoÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Trede, MoniqueÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Vérain, JérômeEinführungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Vicaire, PaulÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Waterfield, RobinÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Witwicki, WładysławÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Woodruff, PaulÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Wyller, Egil A.ÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Zanatta, FabioÜbersetzerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originaltitel
Alternative Titel
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Widmung
Erste Worte
Apollodoros: Ich glaube, auf das, wonach ihr fragt, nicht unvorbereitet zu sein.
Zitate
Die Informationen sind von der norwegischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Den ed er jo ingen ed hvor Afrodite hører med, heter det jo.
Letzte Worte
Die Informationen sind von der italienischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
This is Plato's Symposium in modern translation. Please do not combine with the edition of the dialogue in the Classical Greek text.
Verlagslektoren
Werbezitate von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Anerkannter DDC/MDS
Anerkannter LCC

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (4)

Plato, Allan Bloom wrote, is "the most erotic of philosophers," and his Symposium is one of the greatest works on the nature of love ever written. This new edition brings together the English translation of the renowned Plato scholar and translator, Seth Benardete, with two illuminating commentaries on it: Benardete's "On Plato's Symposium" and Allan Bloom's provocative essay, "The Ladder of Love." In the Symposium, Plato recounts a drinking party following an evening meal, where the guests include the poet Aristophanes, the drunken Alcibiades, and, of course, the wise Socrates. The revelers give their views on the timeless topics of love and desire, all the while addressing many of the major themes of Platonic philosophy: the relationship of philosophy and poetry, the good, and the beautiful.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Beliebte Umschlagbilder

Gespeicherte Links

Bewertung

Durchschnitt: (3.99)
0.5
1 4
1.5 4
2 35
2.5 11
3 122
3.5 28
4 218
4.5 33
5 224

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

Penguin Australia

2 Ausgaben dieses Buches wurden von Penguin Australia veröffentlicht.

Ausgaben: 0140449272, 0141023848

Yale University Press

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Yale University Press herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Vorab-Rezensenten | Wissenswertes | 163,097,787 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar