StartseiteGruppenForumMehrZeitgeist
Web-Site durchsuchen
Diese Seite verwendet Cookies für unsere Dienste, zur Verbesserung unserer Leistungen, für Analytik und (falls Sie nicht eingeloggt sind) für Werbung. Indem Sie LibraryThing nutzen, erklären Sie dass Sie unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben. Die Nutzung unserer Webseite und Dienste unterliegt diesen Richtlinien und Geschäftsbedingungen.
Hide this

Ergebnisse von Google Books

Auf ein Miniaturbild klicken, um zu Google Books zu gelangen.

In the woods von Tana French
Lädt ...

In the woods (Original 2007; 2007. Auflage)

von Tana French

MitgliederRezensionenBeliebtheitDurchschnittliche BewertungDiskussionen
8,378522724 (3.77)673
Detective Rob Ryan and his partner, Cassie Maddox, investigate the murder of a 12-year-old girl near a Dublin suburb. The case resonates with similarities to a murder committed twenty years before that involved two children and the young Ryan.
Mitglied:sarah4uk
Titel:In the woods
Autoren:Tana French
Info:New York : Viking, 2007.
Sammlungen:calibre
Bewertung:
Tags:Keine

Werk-Details

Grabesgrün von Tana French (2007)

  1. 161
    The Likeness von Tana French (2810michael)
  2. 62
    Sterbenskalt von Tana French (ijustgetbored)
  3. 40
    Die Frau im Moor. von Erin Hart (mikedraper)
    mikedraper: Irish setting, good characters and well written
  4. 10
    Die vierte Schwester von Kate Atkinson (sturlington)
  5. 10
    Liebste Tess von Rosamund Lupton (kraaivrouw)
  6. 00
    In the Forest von Edna O'Brien (Nickelini)
    Nickelini: Murder mysteries set in forests of Ireland, although otherwise not very similar.
  7. 00
    Die Stadt der Toten von Sara Gran (sturlington)
  8. 00
    Gallows Hill von Rory O'Brien (msouliere)
  9. 00
    Wer dem Tode geweiht von Elizabeth George (cometahalley)
  10. 00
    Das Ende der Unschuld von Megan Abbott (BookshelfMonstrosity)
    BookshelfMonstrosity: Missing persons cases drive these lyrical, richly detailed novels that blend Mystery and Psychological Fiction to explore family secrets, childhood friendships, and the loss of innocence. First-person narration heightens suspense by calling into question the reliability of memory.… (mehr)
  11. 01
    Finstere Orte von Gillian Flynn (BookshelfMonstrosity)
    BookshelfMonstrosity: These psychological suspense novels feature characters who, as young children, witness horrible crimes and must now revisit their painful pasts to discover the truth. The stories are fast paced, chilling, and atmospheric.
  12. 02
    Gone Girl - Das perfekte Opfer von Gillian Flynn (Ling.Lass)
    Ling.Lass: Unreliable narrators, psychopaths, unsympathetic characters who miss their chance at redemption
  13. 03
    December von Phil Rickman (ehines)
Lädt ...

Melde dich bei LibraryThing an um herauszufinden, ob du dieses Buch mögen würdest.

Englisch (507)  Spanisch (6)  Deutsch (4)  Niederländisch (3)  Dänisch (1)  Schwedisch (1)  Alle Sprachen (522)
Zeige 4 von 4
Das Buch zieht sich wie Kaugummi. Die dunklen Andeutungen (in der Art: Hätte ich doch damals schon gewusst, was ich heute weiss.), die ausgiebigen Einblicke in die Seelenqualen des ermittelnden Polizisten und sein Selbstmitleid haben den Spaß am Buch bei mir nicht aufkommen lassen. Die Handlung ist OK, wobei ich finde, dass der Jahre zurückliegende Fall lediglich zur Effekthascherei genutzt wird, um das aktuelle Verbrechen interessanter zu gestalten. Ohne das in der Vergangenheit liegende Verbrechen, die ersten 450 Seiten auf 150 gekürzt, die folgenden 200 auf 100 und nicht aus der Ich-Perspektive erzählt hätte es ein tolles Buch sein können. ( )
  Laia | Jul 6, 2012 |
Das Buch selbst war sehr spannend geschrieben, immer wieder tauchen neue Fährten auf, immer wieder neue Verdächtige und dann ist da noch die private Freundschaft zwischen Rob und Cassie, die kumpelhaft auch ihren Feierabend zusammen verbringen und sich gerne gegenseitig auf die Schippe nehmen. Doch gerade die vielen Spuren führen dazu, dass das Buch auch stellenweise sehr langatmig wirkt. Irgendwann gewöhnt man sich als Leser daran, auf eine falsche Fährte gelockt zu werden und man wünscht den Ermittlern, dass sie endlich in ihrem Fall weiter kommen. Das Ende hat mich auch etwas enttäuscht. Der eine Fall wird zwar gelöst, allerdings auf eine Art und Weise, die ich mir gleich gedacht habe. Der andere Fall wird nur andeutungsweise gelöst und bleibt damit für meinen Geschmack leider etwas zu offen. Trotzdem sind mir Rob und Cassie regelrecht ans Herz gewachsen, so dass ich mit Sicherheit weitere Bücher von Tana French lesen werde. ( )
  maralee | Apr 6, 2011 |
Für mich ist Tana French DIE Krimientdeckung des letzten Jahres. Ich habe die Bücher umgekehrt gelesen, also "Totengleich" als erstes. Und nun also "Grabesgrün":

Ein totes Mädchen wird aufgefunden. Drei Ermittler werden mit dem Fall betraut. Einer von ihnen, Rob, hat bereits eine Verbindung zum Ort des Geschehens, er war selbst dort in seiner Kindheit in ein Verbrechen verwickelt, eine Tatsache, die er aber verschweigt.
Die drei Polizisten, besonders Rob und Cassie, verstehen sich, arbeiten gut zusammen, doch der Fall wird immer zermürbender. Am Ende ist der Fall gelöst, doch das Verbrechen nicht gesühnt. Und zwischen den Ermittlern hat sich alles verändert.

Die Personen, die Tana French schafft, sind erstaunlich. Sie sind plastisch, sie sind so transparent und glaubwürdig. Ich hatte aus Mitleid mit Rob mehr als einmal Tränen in den Augen. Das Buch ist spannend, es schafft eine extrem dichte Atmosphäre. Ein toller Krimi.
Das Buch zeigt, dass das Arbeiten in einem Mordfall niemanden ungeschoren lässt.
Die unrealistische Verwicklung des Polizisten in den Fall (auch in "Totengleich") ist mir übrigens bei dieser Autorin völlig egal. Ihr nehme ich das ab. Denn aufgrund dieser Verwicklungen schafft sie extrem gute Bücher.
Tana French soll einfach immer weiter schreiben. Sie ist genial. ( )
  Wassilissa | Jul 26, 2010 |
Being the possible victim of a crime is traumatic, but being confronted with your past once again due to another crime can be even worse. All the things you didn't face back then, explode in your face. And the new case is thrilling, too. Plus there are interesting characters in the detective. What a shame that French couldn't keep up with the expectations she created. Although the solution of the crime evokes a disturbing psychological twist but all the rest of it can't be called convincing. I hope that the follow-up is better ( )
  Kaysbooks | Jul 4, 2010 |
Although she overburdens the traditional police-procedural form with the weight of romance, psychological suspense, social history and mythic legend, she sets a vivid scene for her complex characters, who seem entirely capable of doing the unexpected. Drawn by the grim nature of her plot and the lyrical ferocity of her writing, even smart people who should know better will be able to lose themselves in these dark woods.
hinzugefügt von rsterling | bearbeitenNew York Times, Marilyn Stasio (May 20, 2007)
 

» Andere Autoren hinzufügen (12 möglich)

AutorennameRolleArt des AutorsWerk?Status
Tana FrenchHauptautoralle Ausgabenberechnet
Wang, JenniferUmschlagillustrationHauptautoreinige Ausgabenbestätigt
Crossley, StevenErzählerCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt
Resnick, NancyGestaltungCo-Autoreinige Ausgabenbestätigt

Gehört zur Reihe

Gehört zu Verlagsreihen

Gli Oscar Mondadori (Bestsellers, 1900)
Du musst dich einloggen, um "Wissenswertes" zu bearbeiten.
Weitere Hilfe gibt es auf der "Wissenswertes"-Hilfe-Seite.
Gebräuchlichster Titel
Originaltitel
Alternative Titel
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
Figuren/Charaktere
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Schauplätze
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Wichtige Ereignisse
Zugehörige Filme
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Preise und Auszeichnungen
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Epigraph (Motto/Zitat)
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
"Probably just somebody's nasty black poodle. But I've always wondered... What if it really was Him, and He decided I wasn't worth it?"
-- Tony Kushner, A Bright Room Called Day
Widmung
für meinen Vater, David French, und meine Mutter, Elena Hvostoff-Lombardi
Erste Worte
Stellt euch einen Sommer vor wie aus einem Fünfziger-jahre-Kinderfilm in ländlicher Kulisse.
Zitate
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
What I am telling you, before you begin my story, is this--two things: I crave truth. And I lie.
We think about mortality so little, these days, except to flail hysterically at it with trendy forms of exercise and high-fiber cereals and nicotine patches.
To my mind the defining characteristic of our era is spin, everything tailored to vanishing point by market research, brands and bands manufactured to precise specifications; we are so used to things transmuting into whatever we would like them to be that it comes as a profound outrage to encounter death, stubbornly unspinnable, only and immutably itself.
"Absence of evidence is not evidence of absence," he told me reproachfully.
Maybe she, like me, would have loved the tiny details and the inconveniences even more dearly than the wonders, because they are the things that prove you belong.
Letzte Worte
(Zum Anzeigen anklicken. Warnung: Enthält möglicherweise Spoiler.)
Hinweis zur Identitätsklärung
Verlagslektoren
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Klappentexte von
Die Informationen stammen von der englischen "Wissenswertes"-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Originalsprache
Die Informationen sind von der italienischen Wissenswertes-Seite. Ändern, um den Eintrag der eigenen Sprache anzupassen.
Anerkannter DDC/MDS

Literaturhinweise zu diesem Werk aus externen Quellen.

Wikipedia auf Englisch (2)

Detective Rob Ryan and his partner, Cassie Maddox, investigate the murder of a 12-year-old girl near a Dublin suburb. The case resonates with similarities to a murder committed twenty years before that involved two children and the young Ryan.

Keine Bibliotheksbeschreibungen gefunden.

Buchbeschreibung
Zusammenfassung in Haiku-Form

Gespeicherte Links

Beliebte Umschlagbilder

Bewertung

Durchschnitt: (3.77)
0.5 9
1 48
1.5 7
2 151
2.5 39
3 605
3.5 198
4 1215
4.5 147
5 521

Recorded Books

Eine Ausgabe dieses Buches wurde Recorded Books herausgegeben.

» Verlagsinformations-Seite

Bist das du?

Werde ein LibraryThing-Autor.

 

Über uns | Kontakt/Impressum | LibraryThing.com | Datenschutz/Nutzungsbedingungen | Hilfe/FAQs | Blog | LT-Shop | APIs | TinyCat | Nachlassbibliotheken | Early Reviewers | Wissenswertes | 157,710,023 Bücher! | Menüleiste: Immer sichtbar