Autorenbild.

Frank McCourt (1930–2009)

Autor von Die Asche meiner Mutter

33+ Werke 36,091 Mitglieder 535 Rezensionen Lieblingsautor von 64 Lesern

Über den Autor

Frank McCourt was born in Brooklyn, New York on August 13, 1930 to Irish immigrant parents. When he was four, his family moved back to Ireland. His father abandoned the family to a life of poverty. He attended school until the age of 14, at which point he was forced to drop out to help support the mehr anzeigen family. In 1949, he returned to the United States, where he worked odd jobs until being drafted into the U. S. Army during the Korean War. Using the GI Bill, he received a degree in English and education from New York University. He worked at several high schools throughout New York City including McKee Vocational and Technical High School, Seward Park High School, and Stuyvesant High School. During this time, he would occasionally write articles for newspapers and magazines. He retired from teaching in 1994. His first memoir, Angela's Ashes, was published in 1996. It won the National Book Critics Circle award in 1996 and the Pulitzer Prize in 1997. His other memoirs included 'Tis and Teacherman. He died on July 19, 2009 at the age of 78. (Bowker Author Biography) weniger anzeigen
Bildnachweis: Flickr user Manzari.

Reihen

Werke von Frank McCourt

Die Asche meiner Mutter (1996) 21,738 Exemplare
Ein rundherum tolles Land (1999) 7,884 Exemplare
Teacher Man (2005) 4,843 Exemplare
Angela's Ashes / 'Tis (1999) 881 Exemplare
Angela and the Baby Jesus (2007) 415 Exemplare
Angela's Ashes [1999 film] (1997) — Original book — 199 Exemplare
Angela's Ashes [abridged] (1997) 25 Exemplare
A Couple of Blaguards (2011) 11 Exemplare
Life: The American Immigrant: An Illustrated History (2004) — Vorwort — 7 Exemplare
Angela's ashes: [screenplay] (1997) 7 Exemplare
Teacher Man (Level 4, RLA) (2008) 6 Exemplare
'Tis: A Memoir [abridged] (2009) 5 Exemplare

Zugehörige Werke

Yeats Is Dead! (2001) — Mitwirkender — 409 Exemplare
Brotherhood (2002) — Vorwort — 66 Exemplare
An Uncertain Inheritance: Writers on Caring for Family (2007) — Vorwort — 43 Exemplare
Brothers: 26 Stories of Love and Rivalry (2009) — Vorwort — 13 Exemplare

Getagged

20. Jahrhundert (191) Alkoholismus (136) Armut (490) Autobiographie (1,260) Bildung (239) Biographie (1,392) Biographie/Memoiren (156) Einwanderer (139) Einwanderung (167) Englisch (477) Englische Sprache (333) Familie (192) Fiktion (604) Frank McCourt (168) Gebunden (151) Gelesen (549) Geschichte (178) Goodreads (116) Grammatik (1,514) Humor (951) Im Besitz (235) Irisch (601) Irische Literatur (159) Irish Americans (146) Irland (1,776) Kindheit (147) lehren (228) Linguistik (139) Literatur (202) Memoiren (3,110) Nachschlagewerk (791) New York (267) noch zu lesen (1,214) Pulitzer-Preis (178) Roman (160) Sachbuch (3,669) Satzzeichen (859) Schreiben (964) Sprache (1,029) ungelesen (249)

Wissenswertes

Mitglieder

Rezensionen

McCourt schreibt wunderbar, und dieses eine Mal kann ich mch auch nicht über den Übersetzer beschweren. Es ist sehr witzig, wie auch trauriges beschrieben wird. Nur gegen Ende hin ist die Geschwindigkeit weg...
 
Gekennzeichnet
cwebb | 75 weitere Rezensionen | Feb 17, 2020 |
 
Gekennzeichnet
cwebb | 336 weitere Rezensionen | Mar 11, 2019 |
Eine Kollegin zeigte mir ihre kleine Sammlung englischsprachiger Literatur und bot sie zur Ausleihe an. Ich war ratlos, da mich das Angebot nicht sonderlich überzeugte. In meiner Verlegenheit entschied ich mich für „Teacher Man“ von Frank McCourt, denn der Autor war mir immerhin vom Bestseller „Die Asche meiner Mutter“ bekannt. Allerdings versprach ich mir von dieser Autobiographie eines Lehrers nicht viel, im schlimmsten Fall ein selbstmitleidiges Lamento über die Zumutungen dieser Profession. Ich sollte mich mächtig täuschen, denn FMC gelingt ein grandioser Spagat: schnörkellos und authenisch, mit beiden Beinen auf dem Boden stehend und mit einer gehörigen Portion Humor bzw. Selbstironie schildert er den Prozess seines Hineinwachsens in den Lehrerberuf, den er jahrzehntelang in innerstädtischen New Yorker Vocational/High Schools ausgeübt hat. Zugleich bietet das Buch ein Spiegelbild über die Herausforderung einer Wissensvermittlung, bei der Form und Inhalt sich oftmals mit der problematischen Lebenswirklichkeit und Perspektive von Heranwachsenden reiben; über McCourts täglichen Kampf mit verknöcherten Institutionen und Problemklassen, der in ihm aber keine Heldengefühle auslöst, sondern seine tiefen Selbstzweifel nährt. Denn der Autor beschreibt sich selbst als entwurzelte Persönlichkeit, die die traumatischen Erfahrungen einer irischen Kindheit nicht überwunden hat und sich zeitlebens (obgleich in den USA geboren!) als Immigrant wahrnimmt: „Look at your life the school. You belong nowhere. Periphery man. You have no wife, and a child you rarely see. No vision, no plan, no goal... Fade and leave no legacy but memories of a man who turned his classroom into a playground, a rap session and a group-therapy forum“. - Wer am „Club der toten Dichter“ Gefallen fand, dürfte auch dieses Buch mit Gewinn lesen. Wobei FMCs Klientel weniger White Anglo-Saxon Protestants denn Heranwachsende aus prekären Verhältnissen repräsentiert. Köstlich die Schilderung seiner Unterrichtsstunden in „Creative Writing“, als sich aus einer spontanen Eingebung heraus ein Selbstläufer entwickelt und am Ende von den Teenagern Kochbuchrezepte rezipiert und vertont werden. Doch wird der „Teacher Man“ ob seiner unkonventionellen Unterrichtsmethodik ein weiteres Mal gefeuert? McCourts praller literarische Griff ins Leben, der auch vor politisch unkorrekter Alltagssprache nicht zurückschreckt, bietet nicht nur darauf eine Antwort...… (mehr)
 
Gekennzeichnet
Greylaird | 89 weitere Rezensionen | Jul 17, 2011 |
Hat mir gut gefallen. Interessante Fortsetzung von "Die Asche meiner Mutter".
 
Gekennzeichnet
Neckarhex | 75 weitere Rezensionen | Dec 8, 2010 |

Listen

Auszeichnungen

Dir gefällt vielleicht auch

Nahestehende Autoren

Statistikseite

Werke
33
Auch von
8
Mitglieder
36,091
Beliebtheit
#517
Bewertung
3.8
Rezensionen
535
ISBNs
391
Sprachen
24
Favoriten
64

Diagramme & Grafiken