Autorenbild.

Susan Cooper (1) (1935–)

Autor von Wintersonnenwende

Andere Autoren mit dem Namen Susan Cooper findest Du auf der Unterscheidungs-Seite.

39+ Werke 40,162 Mitglieder 768 Rezensionen Lieblingsautor von 149 Lesern

Über den Autor

Susan Cooper was born in Buckinghamshire, England in May of 1935. She attended Slough Grammar School, and then went on to Somerville College and Oxford. She was the first woman to ever edit the University Magazine, the Cherwell. She graduated from Oxford with an MA in English and went to work for mehr anzeigen London's The Sunday Times as a reporter on the Atticus Column for Ian Flemming. She evenutally made it to features writer, during which time she wrote her first book, "Mandrake," a science fiction story for adults. Soon after the publication of "Mandrake," Cooper wrote the children's story "Over Sea, Under Stone" for a publishing house competition. It would later become the first of a five book series she would become famous for. She left England in 1963 to marry an American professor. Once there, she wrote two more books for adults, "Behind the Golden Gate" a study of America, and "Portrait of an Author" the biography of J. B. Priestley. In 1970, Cooper published "Dawn of Fear" an almost entirely autobiographical book about growing up as a child during the war. Even though Cooper wrote "Over Sea, Under Stone" as a entry for a publishing house competittion, she did not know at the time that it would be the first of her most famous copilation, "The Dark is Rising Series." In 1973 she wrote the second in the five book series, entitled "The Dark is Rising," published more than ten years after the first. In1974, Cooper published Greenwitch, book three, and book four, "The Grey King" a year later. "The Grey King" won the Newberry Medal in 1976. "Silver on the Tree" was the fifth and last book published, completing the series in 1977. After completing the "Dark is Rising" series, Cooper turned to writing for the theater, learning the style from Urjo Kareda at Tarragon Theatres in Toronto. She wrote for Jack Langstaff's "Revels." Her first major play was called "Foxfire," which was written in coolaboration with Hume Cronyn. The play eventually went to Broadway in 1983 and starred Hume Cronyn and Jessica Tandy, who won a Tony for her performance. Cooper then began working on "Seaward," but was interrupted by Jane Fonda, who wanted her to write the screenplay for Harriet Arnow's "The Dollmaker." She wrote the adaptation with Cronyn and won a Humanitas Award for it, while Jane Fonda won the Best Actress Emmy for her role. Cooper also got an Emmy nomination for her adaptation of "Foxfire" for television. "To Dance with the White Dog," a made for tv movie, was the last collaboration of Cooper, Cronyn and Tandy, Tandy having died in '94. IN the '80's and '90's, Cooper wrote the text for many children's picture books such as, "Jethro and the Jumbie" and "Danny and the Kings." 1993 marked her return to the Children's Book List with "The Boggart" and int's follow up "The Boggart and the Monster" in 1997. In 1996, Cooper published a collection of essays on children's literature entitled, "Dreams and Wishes." Over the course of her career, Cooper has written for newspapers, books for children and adults, screen[plays for television and cinema, and a Broadwat play. Today, she lectures on children's literture and continues to write. (Bowker Author Biography) weniger anzeigen

Reihen

Werke von Susan Cooper

Wintersonnenwende (1973) 8,374 Exemplare
Bevor die Flut kommt (1965) 6,512 Exemplare
Der Graue König (1975) 5,796 Exemplare
Greenwitch (1974) 5,024 Exemplare
Die Mächte des Lichts (1977) 4,906 Exemplare
Boggart (1993) 1,518 Exemplare
Pucks Traum (1999) 1,250 Exemplare
Am Ende das Meer (1983) 691 Exemplare
Ghost Hawk (2013) 388 Exemplare
The Magician's Boy (2005) 269 Exemplare
Dawn of Fear (1970) 244 Exemplare
The Shortest Day (2019) 241 Exemplare
Green Boy (2002) 230 Exemplare
Matthew's Dragon (1991) 116 Exemplare
The Silver Cow (1983) 112 Exemplare
The Selkie Girl (1986) 90 Exemplare
Tam Lin (1991) 63 Exemplare
The Boggart Fights Back (2018) 56 Exemplare
Mandrake (1964) 44 Exemplare
Danny and the Kings (1993) 35 Exemplare
Haunted: Ghost Stories to Chill Your Blood (2011) — Mitwirkender — 31 Exemplare
Frog (2002) 27 Exemplare
Jethro and the Jumbie (1979) 19 Exemplare
To Dance with the White Dog [1993 TV movie] (1993) — Writer — 19 Exemplare
The Word Pirates (2019) 17 Exemplare
Out of Us All (1969) 1 Exemplar

Zugehörige Werke

Eulenzauber. Fantasy- Roman. (1967) — Vorwort, einige Ausgaben1,935 Exemplare
Our White House: Looking In, Looking Out (2008) — Mitwirkender — 340 Exemplare
The Wand in the Word: Conversations with Writers of Fantasy (2006) — Mitwirkender — 234 Exemplare
The Year's Best Fantasy and Horror: Fourth Annual Collection (1991) — Mitwirkender — 155 Exemplare
Winter: A Folio Anthology (2016) — Einführung — 66 Exemplare
Acting Out (2008) — Mitwirkender — 66 Exemplare
911: The Book of Help (2002) — Mitwirkender — 49 Exemplare
First Light: A celebration of Alan Garner (2016) — Mitwirkender — 29 Exemplare
Schrecklich schaurig! (1994) — Mitwirkender — 23 Exemplare
Essays of Five Decades (1968) — Herausgeber, einige Ausgaben20 Exemplare
Foxfire [1987 TV movie] (1987) — Screenplay — 13 Exemplare
Twisted winter (2013) — Mitwirkender — 4 Exemplare

Getagged

Wissenswertes

Mitglieder

Diskussionen

127. The Dark is Rising by Susan Cooper in Backlisted Book Club (März 2022)
YA modern-day magic family song Arthurian in Name that Book (März 2012)
YA about collecting medals in Name that Book (November 2011)
Group read - Over Sea, Under Stone in 75 Books Challenge for 2009 (Dezember 2009)
Book Discussion: The Dark is Rising in The Green Dragon (Mai 2008)
Book Discussion: Over Sea, Under Stone in The Green Dragon (Februar 2007)

Rezensionen

Das Buch ist ganz spannend. Es sind Kinder die einen versteckten Schatz suchen. Ich habe das Buch in den Ferien gelesen, ganz schnell durch. Ich will unbedingt nach England fahren und dorthin wo die Geschichte spielt (Cornwall heißt es). Das Buch ist eines von meinen Lieblingsbüchern.
 
Gekennzeichnet
buecherwurmeline | 138 weitere Rezensionen | Jun 17, 2013 |
Die Reihe 'The Dark is rising' (auf deutsch: Wintersonnenwende) beschreibt den Kampf des Mächte des Lichts gegen die Mächte der Dunkelheit. Will Stanton, geboren im späten 20. Jahrhundert, hat als siebter Sohn eines siebten Sohnes besondere Fähigkeiten, die ihn dazu bestimmen, die für den abschließenden Kampf notwendigen Artefakte zu sammeln. Angeleitet wird er dabei von einem alterslosen, keiner Zeit zuzuordnenden Lehrmeister, Merriman Lyon. Dieser sorgt auch dafür, dass Will Kontakt zu unterstützenden Menschen erhält: Die Geschwister Drews (Simon, Jane, Barney) und dem Albino Bran Davies, dem Rabenjungen.

Der erste Band (Over Sea, Under Stone) führt den Ort Trewissik in Cornwall als Schauplatz und die Drews-Geschwister ein, im zweiten Band (The Dark is Rising) erfährt Will Stanton von seiner Bestimmung und hat die erste große Aufgabe zu lösen. Der dritte Band (Greenwitch) spielt wieder in Cornwall, hier treffen Will und die Drews-Geschwister erstmals aufeinander - im Mittelpunkt der Geschichte steht dabei Jane Drews. Im vierten Band (The Grey King) schließlich wird der Schauplatz Wales eingeführt und Will trifft dort auf Bran Davies, Merriman ist kaum beteiligt. Alle fünf treffen sich dann im fünften Band (Silver on the Tree) zur letzten Suche und zum finalen Kräftemessen in Wales wieder - auch hier nur noch am Rande von Merriman begleitet, bis dann alle zusammen am Ende gemeinsam gegen die Dunkelheit kämpfen.

Spannend erzählt, erst im letzten Band wird es sehr mystisch - eine Romanreihe, die man lange im Gedächtnis behält und gerne wieder liest.
… (mehr)
 
Gekennzeichnet
ahzim | 52 weitere Rezensionen | Jan 2, 2010 |
Der fünfte und letzte Teil der Wintersonnenwende-Reihe bringt alle Akteure nocheinmal zusammen. The Dark is rising - und die Mächte des Lichts sammeln sich zum Finale - nur eine fehlt. Will muss also wieder auf die Suche, noch fehlt das Schwert des Lichts. Er wird dabei nicht nur von Bran, sondern auch von den Geschwistern Jane, Simon und Barney unterstützt - und sei es nur in soweit, dass sie ihm den Rücken frei halten.
Der fünfte Band fängt langsam an, wir dann im Mittelteil sehr mystisch und endet dann mit dem finalen Kräftemessen.
Einigen Figuren ist es vergönnt, sich in diesem Band noch deutlich zu entwickeln, andere rutschen dafür eher an den Rand.
Insgesamt ein guter Abschluss der ganzen Reihe.
… (mehr)
½
 
Gekennzeichnet
ahzim | 62 weitere Rezensionen | Jan 2, 2010 |
Der vierte Teil der Winntersonnenwende-Reihe flacht nach meinem Empfinden ab, insbesondere im zweiten Teil.
In diesem Band (es ist mittlerweile Herbst) wird Will nach einer schweren Krankheit zu entfernten Verwandten nach Wales geschickt - genau in das Tal, in dem er die nächste Aufgabe im Dienste des Lichtes erfüllen muss. Will trifft dort auf den Albinojungen Bran, den Rabenjungen, der ihm, unterstützt durch seinen Hund Cafall, bei seiner Aufgabe hilft.
Der erste Teil (auf der Suche nach der goldenen Harfe) entwickelt sich nach der Einführung von Bran zügig und bietet auch hier unerwartete Begegnungen. Der zweite Teil jedoch wiederholt zusehr die immer gleichen Aussagen - das dunkle Macht ist viel mächtiger als Will, und will Will am Erfüllen seiner Aufgabe hindern (dem Wecken der Schläfer) - Will ignoriert die Drohungen und setzt sich dann doch durch. Leider werden die Schläfer nicht weiter erläutert. Dafür gibt es aber im zweiten Teil Hinweise auf die Herkunft von Bran.

Der erste Teil ist also wie gewohnt gut und spannend zu lesen (*****), der zweite Teil flacht meiner Meinung nach deutlich ab (***), bietet aber immer noch eine notwendige Ergänzung im gesamten Werk, die sich gut lesen lässt.
… (mehr)
 
Gekennzeichnet
ahzim | 86 weitere Rezensionen | Dec 30, 2009 |

Listen

1960s (1)
1990s (1)
Ghosts (1)
1970s (1)

Auszeichnungen

Dir gefällt vielleicht auch

Nahestehende Autoren

Statistikseite

Werke
39
Auch von
14
Mitglieder
40,162
Beliebtheit
#440
Bewertung
4.0
Rezensionen
768
ISBNs
594
Sprachen
14
Favoriten
149

Diagramme & Grafiken