Autorenbild.

Kenzaburō Ōe (1935–2023)

Autor von Eine persönliche Erfahrung

145+ Werke 7,403 Mitglieder 151 Rezensionen Lieblingsautor von 35 Lesern

Über den Autor

Kenzaburo Oe was born on January 31, 1935. He was born in a small village on the island of Shikoku, Japan. A winner of numerous Japanese literary prizes, Oe came to manhood during World War II and the occupation. At Tokyo University, Oe studied Jean-Paul Sartre and absorbed many popular leftist mehr anzeigen ideas. These influences appear in his early writings, which often deal with contemporary issues. With the birth of his deformed son, father and son became the new focus of his work. In his two books, A Personal Matter (1964) and A Healing Family (1996), Oe describes the pain involved with accepting his brain-damaged son and the small victories involved their lives as his son progressed. In 1994, Oe won the Nobel Prize for Literature. (Bowker Author Biography) weniger anzeigen
Hinweis zur Begriffsklärung:

(yid) VIAF:97169275

(eng) VIAF:97169275

VIAF:97169275

Werke von Kenzaburō Ōe

Eine persönliche Erfahrung (1964) 1,859 Exemplare
Reißt die Knospen ab... (1958) 955 Exemplare
Der stumme Schrei (1974) 945 Exemplare
Stille Tage (1990) 321 Exemplare
Tagame. Berlin - Tokyo (2000) 279 Exemplare
Somersault. (2003) 279 Exemplare
Hiroshima Notes (1965) 201 Exemplare
The Crazy Iris and Other Stories of the Atomic Aftermath (1984) — Herausgeber — 173 Exemplare
Death by Water (2009) 150 Exemplare
Seventeen and J: Two Novels (1961) 145 Exemplare
Stolz der Toten (1970) 116 Exemplare
Der Fang. (1957) 115 Exemplare
Verwandte des Lebens (1989) 96 Exemplare
A Healing Family (1995) 64 Exemplare
The Pinch Runner Memorandum (1994) 62 Exemplare
The Day He Himself Shall Wipe My Tears Away (1972) — Autor — 58 Exemplare
Gibiers d'élevage (2002) 56 Exemplare
Det visa regnträdet (1989) 29 Exemplare
Gli anni della nostalgia (1987) 28 Exemplare
Sayonara, meine Bücher: Roman (2005) 18 Exemplare
La vergine eterna (2011) 16 Exemplare
Seventeen (2011) 12 Exemplare
Il figlio dell'imperatore (1961) 10 Exemplare
Aghwee the Sky Monster (1977) 9 Exemplare
Great Day (1995) 9 Exemplare
Fire From The Ashes (2007) 8 Exemplare
Japans verhaal elf moderne Japanse verhalen (1983) — Mitwirkender — 8 Exemplare
Schreeuwen in de nacht (1962) 8 Exemplare
The 200 Year Old Child (2003) 7 Exemplare
われらの時代 (1963) 5 Exemplare
性的人間 (新潮文庫) (1968) 5 Exemplare
Notes d'Okinawa (1970) 5 Exemplare
Mladík, který se opozdil (1962) 4 Exemplare
האילוף : סיפורים (2000) 4 Exemplare
Und plötzlich stumm (1994) 3 Exemplare
宙返り 上 (1999) 3 Exemplare
揺れ動く (1998) 3 Exemplare
Un amor especial (2012) 3 Exemplare
JEDNOSTAVAN ZIVOT (2008) 2 Exemplare
Morte Pela Água (2017) 2 Exemplare
Okinawa Nōto (1970) 2 Exemplare
A Quiet Life 2 Exemplare
「自分の木」の下で (2001) 2 Exemplare
鎖国してはならない (2001) 2 Exemplare
恢復する家族 (1995) 2 Exemplare
宙返り 下 (1999) 2 Exemplare
Sessiz çığlık (1995) 2 Exemplare
Prize Stock 2 Exemplare
Œuvres (2016) 2 Exemplare
Renacimiento 1 Exemplar
Tribu bêlante 1 Exemplar
Ooka Shohei no sekai (1989) 1 Exemplar
Sessiz Çığlık 1 Exemplar
La profondità dell'acqua (2018) 1 Exemplar
Captura, La 1 Exemplar
Un curieux travail 1 Exemplar
Una famiglia 1 Exemplar
讀書人 : 讀書講義 (2000) 1 Exemplar
Muerte por agua 1 Exemplar
El grito silencioso (2012) 1 Exemplar

Zugehörige Werke

Telling Tales (2004) — Mitwirkender — 342 Exemplare
The Oxford Book of Japanese Short Stories (1997) — Mitwirkender — 226 Exemplare
Black Water 2: More Tales of the Fantastic (1990) — Mitwirkender — 152 Exemplare
The Mark Twain Anthology: Great Writers on His Life and Work (2010) — Mitwirkender — 141 Exemplare
Granta 107: Summer Reading (2009) — Mitwirkender — 100 Exemplare
Nobel Lectures: From the Literature Laureates, 1986 to 2006 (2006) — Mitwirkender — 72 Exemplare
ME (2017) — Nachwort, einige Ausgaben45 Exemplare
New Writing in Japan (1972) — Mitwirkender — 22 Exemplare
Nobel Writers on Writing (2000) — Mitwirkender — 14 Exemplare
De Japanse herfst : moderne Japanse verhalen (1989) — Autor — 11 Exemplare
Grand Street 63: Crossing the Line (Winter 1998) (1900) — Mitwirkender — 7 Exemplare
Cień Wschodzącego Słońca — Mitwirkender, einige Ausgaben2 Exemplare
すばる 2008年 02月号 [雑誌] — Mitwirkender — 1 Exemplar
群像 2012年 03月号 [雑誌] (2012) — Mitwirkender — 1 Exemplar
Neue Rundschau 1/80 — Autor — 1 Exemplar
音,沈黙と測りあえるほどに (1971) — Vorwort, einige Ausgaben1 Exemplar
星の文学館 銀河も彗星も — Mitwirkender — 1 Exemplar
Waseda Bungaku Free Paper WB vol.031_2015_winter — Mitwirkender — 1 Exemplar
群像 2008年 05月号 [雑誌] (2008) — Mitwirkender — 1 Exemplar
新潮 2011年 01月号 [雑誌] (2010) — Mitwirkender — 1 Exemplar
群像 2011年 07月号 [雑誌] (2011) — Mitwirkender — 1 Exemplar
群像 2012年 02月号 [雑誌] (2011) — Mitwirkender — 1 Exemplar
群像 2012年 04月号 [雑誌] (2012) — Mitwirkender — 1 Exemplar
文芸 1969年5月号 — Mitwirkender — 1 Exemplar
群像 2012年 06月号 [雑誌] (2012) — Mitwirkender — 1 Exemplar
群像 2012年 08月号 [雑誌] (2012) — Mitwirkender — 1 Exemplar
群像 2012年 09月号 [雑誌] (2012) — Mitwirkender — 1 Exemplar
群像 2012年 10月号 [雑誌] (2012) — Mitwirkender — 1 Exemplar
新潮 2014年 06月号 [雑誌] (2014) — Mitwirkender — 1 Exemplar
現代詩手帖 1965年 07月号 — Mitwirkender — 1 Exemplar
文芸 2015 年 02 月号 [雑誌] (2015) — Mitwirkender — 1 Exemplar
新潮 2010年 03月号 [雑誌] — Mitwirkender — 1 Exemplar
新潮 2012年 03月号 — Mitwirkender — 1 Exemplar
群像 2014年 08月号 [雑誌] (2014) — Mitwirkender — 1 Exemplar

Getagged

Wissenswertes

Mitglieder

Rezensionen

Hintergrund von Ōes Roman bildet eine von Umweltverschmutzung, Ressourcenknappheit und Atomkriegen bedrohte Erde. Um der Auslöschung zu entegehen hat die Menschheit daher einige tausend Auserwählte in Raumschiffen zu einer "Neuen Erde" entsendet, um diese zu kolonisieren, während die Mehrheit der Erdenbewohner auf ihrem zerstörten Planeten zurückbleiben musste. Ōes Roman spielt zum Zeitpunkt der Rückkehr dieser Auserwählten auf die Erde nach dem Scheitern ihrer Mission. Hauptsächlich dreht sich der Roman um die Liebesbeziehung der Ich-Erzählerin Ritchan, einer zum Zeitpunkt des großen Aufbruchs auf der Erde Zurückgebliebenen, und dem Rückkehrer Sakuchan. Daneben beleuchtet Ōe den Herrschaftsanspruch der sich überlegen fühlenden Rückkehrer gegenüber den vermeintlich minderwertigen Zurückgebliebenen und die daraus resultierenden Spannungsfelder. Anhand von Untergrundorganisationen und Rebellen stellt Ōe auch divergierende Gesellschaftsideale vor.

Letztlich enttäuscht das Werk jedoch mehrfach: Für eine Dystopie ist das präsentierte Gesellschaftsmodell zu wenig durchdacht, der Plot selbst ist wenig überzeugend, die Charaktere sind sehr eindimensional gezeichnet, einzelne Handlungsstränge bleiben unvollständig und auch die Schience-Fiction-Elemente überzeugen mangels detailierterer Ausgestaltung nicht. Hinzu kommt, dass das Lesen durch nicht nachvollziehbare Hervorhebungen des Autors, eingestreute englische Begriffe und wenig erhellende Literaturdiskussionen der Hauptdarsteller erschwert wird. Der Ausflug des Literaturnobelpreisträgers Ōe in die Welt des Science Fiction ist sohin gründlich schief gegangen, sein mühsam zu lesender Roman ist absolut nicht empfehlenswert.
… (mehr)
 
Gekennzeichnet
schmechi | 1 weitere Rezension | Feb 25, 2015 |
Im Mittelpunkt: der Freitod des Freundes und Schwagers. Ōe spinnt ein Geflecht aus Zeiten und Orten, zusammengehalten durch dem Dialog über den Tod hinaus mit der auf Band aufgenommenen Stimme des Freundes, abgespielt auf dem „Tagame“, dem von Ōes Alterego Kogito wie ein „Schildkäfer“ erscheinenden und von ihm so genannten Gerät. Warum wählte der erfolgreiche Filmregisseur den Tod? Der Dialog mit dem toten Freund - kannte Kogito den Freund, seine Frau den Bruder überhaupt? - wird zur Bedrohung des täglichen Lebens der Familie.

Ich war fasziniert von diesem Netz, wünschte das Ende des Buches nicht herbei. Die Übersetzung liest sich gut; das einzige Wort, an dem ich mich störe, aber mit dem man von jetzt an wohl oder übel zu leben hat, ist die falsch anglisierende Wortmonstrosität: „Handy“, das mir jedesmal wenn ich es höre, einen innerlichen Wutkrampf gibt. Wie ist es möglich, dass die deutsche Sprache sich so hat vergewaltigen lassen? (V-14)
… (mehr)
 
Gekennzeichnet
MeisterPfriem | 6 weitere Rezensionen | May 25, 2014 |

Listen

Auszeichnungen

Dir gefällt vielleicht auch

Nahestehende Autoren

Katsuō Oda Contributor
Yōko Ōta Contributor
Kyōko Hayashi Contributor
Hiroko Takenishi Contributor
Mitsuharu Inoue Contributor
Ineko Sata Contributor
Tamiki Hara Contributor
Masuji Ibuse Contributor
Yukio Mishima Contributor
Pim de Vroomen Translator
Yukari Oë Illustrator
丹羽 文雄 Contributor
Yasunari Kawabata Contributor
Jef Last Translator
Yojiro Ishizaka Contributor
Osamu Dazai Contributor
J.J. Strating Translator
Kafu Nagai Contributor
John Nathan Translator, Introduction
Thomas Warburton Translator
Henri Reiling Cover artist
Zeno Cover designer
Maki Sugiyama Translator
Ryôji Nakamura Translator
John Bester Translator
Joost van de Woestijne Cover designer
Frans Montens Translator
Nathan John Translator
Kayoko Takagi Translator
Gianluca Coci Translator
Nora Bierich Translator
Philip Gabriel Translator
Dominique Palmé Traduction
Stephen Snyder Translator
Verena Werner Translator

Statistikseite

Werke
145
Auch von
40
Mitglieder
7,403
Beliebtheit
#3,300
Bewertung
½ 3.7
Rezensionen
151
ISBNs
361
Sprachen
28
Favoriten
35

Diagramme & Grafiken